IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
2,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Fallen im VDI des Atari ST und wie man sie umgeht

Schönheitsfehler
c't 03/1991, S. 242

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Mittlerweile ist der Atari ST in die Jahre gekommen, und was einst noch Spitzentechnologie war, bleibt heute schon hinter dem Industriestandard zurück. Wo beim PC einfach die EGA- durch eine VGA-Karte zu ersetzen ist, bleiben dem ST-Eigner nur kostspielige Hardware-Umbauten, die dann auch noch von umfangreicher Treiber-Software unterstützt sein wollen. Dabei sollte doch die virtuelle Geräteschnittstelle des GEM in der Lage sein, Grafik auflösungsunabhängig darzustellen.

Sofortige Lieferung
Autor: Andreas Kromke, Wilfried Behne
Redakteur: Axel Kossel
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 111.94 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel