IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: Sonderheft
8,99 €*

Social Media Nutzung im europäischen Vergleich

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,0, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kommunikation war und ist für die Entstehung und die stetige Weiterentwicklung der Menschheit unabdingbar. Die Evolution des Menschen wäre ohne die ...
Sofortige Lieferung
Autor: Max Heitzer
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656579410
Veröffentlicht: 22.01.2014
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,0, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kommunikation war und ist für die Entstehung und die stetige Weiterentwicklung der Menschheit unabdingbar. Die Evolution des Menschen wäre ohne die zeitgleiche Veränderung der Kommunikation nicht möglich gewesen und die Welt, wie wir Sie heute kennen, wäre nie entstanden.Über die Jahrhunderte hat die Menschheit eine Vielzahl von Möglichkeiten entwickelt Nachrichten zu übermitteln. Angefangen bei Höhlenmalereien, über den Brief und das Telegramm bis hin zum Telefonat und der Email: Die steigende Komplexität der zu übermittelnden Nachrichten und vor allem die erhöhte Schnelligkeit des täglichen Lebens haben zur Innovationen in der Kommunikationstechnologie geführt.Heutzutage müssen ganze Kontinente zeitgleich miteinander verknüpft werden. Gleichzeitig ist der Anspruch des Konsumenten an die Form der Kommunikation stetig gestiegen. Nachrichten sollen nicht nur empfangen werden, sondern der Konsument möchte aktiv teilhaben, interagieren und kontaktiert werden.Das Internet und Social Media ermöglichen uns diese Multichannel-Kommunikation. Social Media ist von daher in der heutigen Zeit ein präsentes Thema, dessen Stellenwert sich im Alltag konstant erhöht. Ehemals nur für die Kommunikation zwischen Privatpersonen gedacht, profitieren mittlerweile auch Unternehmen, Marken und Personen des öffentlichen Lebens von Social Media.In dieser Arbeit sollen die Nutzungsstrukturen von Social Media in Europa näher untersucht werden. Um diese Fragestellung angemessen beantworten zu können, folgt zunächst eine genaue Definition von Social Media, sowie eine Untersuchung von deren Entstehung, Nutzen und Funktion. Im weiteren Verlauf dieser Arbeit wird dann die eigentliche Analyse der Nutzungsstrukturen von Social Media in Europa folgen, mit Hilfe der Ermittlung der verschiedenen verwendeten Plattformen, der Nutzungsintensität sowie der Eigenschaften der User und der Nutzungsorte. Im dritten Teil dieser Arbeit wird dann der Gebrauch von Social Media in Unternehmen untersucht, bevor ein abschliessendes Fazit gezogen wird.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: Sonderheft