IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
31,99 €*

Social TV. Aktuelle Schriften zum Online-Management

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Sammelband aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: *-*, Hochschule der Medien Stuttgart (Online - Medien - Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Schriftenreihe "Hotspot - aktuelle Schriften zum Online-Medienmanagement" befasst sich mit den Herausforderungen, die das Internet für ...
Sofortige Lieferung
Autor: Constanze Sigler
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656486862
Veröffentlicht: 26.08.2013
Format: EPUB
Schutz: nichts
Sammelband aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: *-*, Hochschule der Medien Stuttgart (Online - Medien - Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Schriftenreihe "Hotspot - aktuelle Schriften zum Online-Medienmanagement" befasst sich mit den Herausforderungen, die das Internet für klassische Medienunternehmen stellt. Hotspot hat dabei das Ziel, aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich Online-Medienmanagement aufzuzeigen und dabei eine interdisziplinäre Brücke zwischen Betriebswirtschaftslehre und Medienwirtschaft zu schlagen. Alle veröffentlichen Beiträge sind Ergebnisse herausragender Forschungsarbeiten, die im Rahmen von Bachelor-, Studien- oder Projektarbeiten gemeinsam mit Studierenden des Studiengangs Online – Medien – Management an der Hochschule der Medien Stuttgart durchgeführt wurden. Die zweite Ausgabe beschäftigt sich mit Social TV. Insgesamt umfasst sie drei Essays und vier Fallstudien in englischer Sprache. Den Auftakt macht der Beitrag „Social TV – Herausforderungen und Potentiale“. Er stellt neben einer Definition und Hintergrundinformationen über Social TV ein Social TV-Modell vor. Hierbei wird neben den in Bezug auf Social TV bereits etablierten Entwicklungsstufen des „Lean back“ und des „Lean forward“ das „Dive in“ als neue Dimension des Social TV vorgestellt. Fallstudien u.a. über About:Kate und der BBC Serie Sherlock runden den Beitrag ab. Der zweite Beitrag „Second Screen: Analyse und Chancen am Beispiel des deutschen Fernsehmarktes“ beschäftigt sich mit den aktuell auf dem deutschen Fernsehmarkt verfügbaren Second Screen-Angeboten. Ebenso wird ein Blick auf den internationalen Fernsehmarkt geworfen. Da Thema Second Screen ist auch Thema des dritten Beitrags „Second Screen – Grundlagen und Nutzungsmuster“, der u.a. auf Grundlage einer empirischen Umfrage den Bedarf und das Potential von Second Screen aufzeigt. Es schließen sich im vierten Teil nationale und internationale Fallstudien zum Thema Social TV an. Die erste Fallstudie beschäftigt sich mit “Social TV Strategien für Der letzte Bulle” des Senders SAT1 und zeigt auf, wie für ein bewährtes Serienformat neue Konzepte entwickelt werden können. The case studies continue with English contributions, starting with an analysis of the Social TV potential for the US-Series Breaking Bad and for Germany’s Next Topmodel. The final contribution evaluates already existing innovations of Sky Deutschland’s current live football broadcast situation and suggests further potential ideas and technologies.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •