IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
7,90 €*

Space, Weltraum Magazin 03/2014

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Geheimnisvolle Riesengalaxien
  • Mission zum Jupiter
  • Die Naturwunder unseres Nachbarplaneten Mars
  • Asteroiden-Bergbau
Lieferung: 1-4 Tage
Anbieter: eMedia GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837005651
Veröffentlicht: 27.03.2014
Welche Weltraum-Missionen können wir in den nächsten Jahren erwarten? Zahlreiche Unternehmen und staatliche Agenturen arbeiten an neuen Techniken – von innovativen Triebwerkstypen bis hin zu wiederverwendbaren Raketen. In SPACE – Das Weltraummagazin 3/2014 stellen wir 25 Beispiele für Raumfahrttechnologien von morgen vor, von denen wir glauben, dass sie künftig unsere Möglichkeiten erweitern werden.

Geheimnisvolle Riesengalaxien

Sie sind die mächtigsten Galaxien des Universums – gewaltige Sternwolken, ein Vielfaches größer als unsere Milchstraße. Aber wie entstehen solche Riesenellipsen, und wie beeinflussen sie den Raum in ihrer Umgebung?

Mission zum Jupiter

Ein bemannter Flug zum größten Planeten unseres Sonnensystems mag wie pure Science-Fiction klingen. Doch immer mehr Experten halten es für möglich, dass eine solche Mission noch im 21. Jahrhundert starten könnte.

Die Naturwunder unseres Nachbarplaneten Mars

Wir zeigen Berge, Canyons, wilde Landschaften in in vielen atemberaubenden Bildern. Die Canyonlandschaft Valles Marineris ist zum Beispiel unglaublich riesig. Mit mehr als 4.000 Kilometer Länge, teilweise 200 Kilometer Breite und mehr als 10 Kilometer Tiefe würde sie sich auf der Erde durch die gesamten USA ziehen.

Asteroiden-Bergbau

Seit gut einem Jahr gehört „Asteroid Mining“, also der geplante Abbau von Rohstoffen auf Asteroiden im Weltall, zu den heißesten Themen in der Raumfahrt. Kostbare Rohstoffe auf Asteroiden abzubauen könnte bald eine Industrie sein. Doch wie soll das technisch eigentlich funktionieren? Und kann das wirklich klappen?

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an