IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

Space, Weltraum-Magazin 4/2013

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Andromeda
  • Neptun
  • 50 Jahre NASA
  • Space X
  • Aufbau eines Sterns
Lieferung: 10-14 Tage
Tags:
Anbieter: eMedia GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837000748
Veröffentlicht: 29.05.2013

Space – Das Weltraummagazin

Wenn man in einer mondlosen Nacht das Sternbild Andromeda absucht, kann man einen schwach leuchtenden Fleck am Himmel erkennen: Die Andromeda Galaxie. Der gigantische Sternhaufen ist geschätzte 2,5 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und damit eines der fernsten Objekte, das noch mit bloßem Auge zu erkennen ist. Das heißt, was wir da sehen, ist eine Andromeda wie sie vor 2.500.000 Jahren einmal aussah, denn solange war das Licht zu uns unterwegs. Die aktuelle Ausgabe des Weltraummagazins Space (4/2013) beleuchtet im großen Titelthema alle Aspekte dieser wunderbaren Nachbargalaxie zu unserer Milchstraße.

Die galaktischen Dimensionen sind es, die einen immer wieder schwindelig werden. Im Vergleich zu den 2,5 Millionen Lichtjahren Entfernung zu unserer Schwestergalaxie scheinen die 20 Lichtjahre zum nächstgelegenen möglicherweise bewohnbaren Exoplaneten Gliese 581g geradezu lächerlich wenig. Auf einen Abstecher zu dieser gerne „zweite Erde“ genannten Welt müssen wir erst mal verzichten: Die Gesetze der Physik schieben der Erforschung des interstellaren Raums also einen Riegel vor. Es sei denn, man könnte das Tempolimit der Lichtgeschwindigkeit irgendwie überwinden. Alles zum Thema Überlichtgeschwindigkeit – und viele weitere faszinierende Themen und Bilder finden Sie ebenfalls in dieser Ausgabe des Zweimonatsmagazins Space.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an