IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
29,90 €*

Sprechen Sie Java?

Buch

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Eine Einführung in das systematische Programmieren


Dieses Buch zeigt von Grund auf, wie man Software systematisch entwickelt. Es ist sowohl für den Unterricht als auch zum Selbststudium geeignet. Als Programmiersprache wird Java in der neuesten Version 8 verwendet.
Das Buch beschreibt Java in allen wichtigen Einzelheiten und vermittelt darüber hinaus allgemeine Programmiertechniken, die auch in anderen Sprachen Gültigkeit haben.
Lieferung: 1-4 Tage
Autor: Hanspeter Mössenböck
Anbieter: Dpunkt Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783864900990
Veröffentlicht: 03.04.2014
Dieses Buch zeigt von Grund auf, wie man Software systematisch entwickelt. Es ist sowohl für den Unterricht als auch zum Selbststudium geeignet. Als Programmiersprache wird Java in der neuesten Version 8 verwendet.

Das Buch beschreibt Java in allen wichtigen Einzelheiten und vermittelt darüber hinaus allgemeine Programmiertechniken, die auch in anderen Sprachen Gültigkeit haben. Dazu gehören:
  • Algorithmisches Denken. Wie formuliert man Algorithmen? Wie wählt man die richtigen Datenstrukturen und Anweisungsarten? Wie führt man systematische Korrektheitsüberlegungen durch?
  • Systematischer Programmentwurf. Wie zerlegt man komplexe Aufgaben systematisch in kleinere Teilaufgaben, die dann als Methoden, Klassen und Pakete einfach zu implementieren und modular zusammenzusetzen sind?
  • Moderne Softwarekonzepte. Wie setzt man Rekursion, dynamische Datenstrukturen, Datenabstraktion, Vererbung, dynamische Bindung, Generizität, Ausnahmebehandlung, Parallelität oder Lambda-Ausdrücke ein, um Probleme zu lösen?
  • Programmierstil. Wie schreibt man Programme so, dass sie nicht nur korrekt, sondern auch elegant, effizient und lesbar sind?

  • Zielgruppe:

    Programmiereinsteiger:
  • an Universitäten, Fachhochschulen und Fachschulen
  • in der beruflichen Weiterbildung
  • im Selbststudium

  • Autor / Autorin:

    Hanspeter Mössenböck ist Professor für Informatik an der Universität Linz. Seine Interessen liegen auf dem Gebiet der Programmiersprachen und der Systemsoftware, insbesondere des Übersetzerbaus. Von 1988 bis 1994 war er Assistenzprofessor an der ETH Zürich und Mitarbeiter von Prof. Niklaus Wirth im Oberon-Projekt. Seit 2000 kooperieren er und sein Institut mit dem Java-Team bei Sun Microsystems bzw. Oracle in Kalifornien. Dabei wurden neue Optimierungen im Java-Compiler und in der Java-VM entwickelt, die heute Teil der Java-Distribution sind. Ferner hatte er Gastprofessuren in Oxford und Budapest inne, wo ihm 2006 ein Ehrendoktorat verliehen wurde.
    Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an