IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
1,49 €*

Microsoft erweitert seinen Himmels-Browser

Sternwarte Redmond
c't 17/2010, S. 72

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Das kostenlose WorldWide Telescope glänzt mit Verbesserungen bei der fotografischen Darstellung des Himmels und durch die Integration aktueller Mars-Bilder. Dabei bleibt Microsoft seinem Konzept treu und setzt auf authentisches Bildmaterial aus der astronomischen Forschung.

Sofortige Lieferung
Autor: Dr. Thorsten Dambeck
Redakteur: Dorothee Wiegand
Länge des Artikels: ca. 2 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 191.67 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •