IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
11,99 €*

"Stranger than Fiction" von Marc Foster. Medienvergleich von Inhalt und Multimedialität in drei Szenen

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Ausführung geht es darum den Film "Stranger than Fiction" unter verschiedenen Gesichtspunkten zu bearbeiten und zu untersuchen. So ist dieser Film zum einen mit seiner besonderen Art der Multimedialität interessant ...
Sofortige Lieferung
Autor: Thorben Rath
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783668079045
Veröffentlicht: 03.11.2015
Format: EPUB
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Ausführung geht es darum den Film "Stranger than Fiction" unter verschiedenen Gesichtspunkten zu bearbeiten und zu untersuchen. So ist dieser Film zum einen mit seiner besonderen Art der Multimedialität interessant zu betrachten: In "Stranger than Fiction" geht es um einen Mann, Harold Crick, der plötzlich die Stimme aus dem Off hören kann. War diese eben noch ein filmisches Element, ist sie nun wesentlicher Teil der Narration. Als Höhepunkt des Films kommt es sogar zu einem Aufeinandertreffen von Harold mit der Erzählerin. Doch nur diese Besonderheit des Films zu betrachten würde seiner Vielfältigkeit nicht gerecht werden und daher geht es mir auch darum "Stranger than Fiction" in einen Diskurs mit anderen Medien und Themen zu setzen. Dafür werde ich den Inhalt des Films und seine Besonderheiten mit anderen Medien vergleichen, aber auch versuchen andere Sichtweisen auf den Film plausibel zu erläutern.Um eine solche Arbeit überhaupt zufriedenstellend erledigen zu können, reicht es in meinen Augen nicht, den Film nur einmal ausführlich zusammenzufassen, da der Leser sich so kein umfassendens Bild über das behandelte Objekt machen kann. Daher ist ein großer Teil meiner Arbeit praktischer Natur und es geht mir darum die Ergebnisse meiner zahlreichen Sichtungen in drei ausgewähltej Analysen auszuwerten. Diese drei Szenen sollen die verschiedenen Entwicklungen, die der Film vorantreibt, beziehungsweise, die den Film vorantreiben, aufzeigen. So soll einerseits ein Überblick über die Produktion des Films gegeben werden, andererseits soll aber auch seine Besonderheit aufgezeigt und gründlich analysiert werden. Ich werde also auf den folgenden Seiten meine Ergebniss immer wieder zusammenfassen, um dem Rezipienten somit die Fülle an Details kurz und knapp darzulegen. Ich hoffe so die verschiedenen Ideen und Ansätze, die ich bearbeiten werde, ausreichend zu trennen und jeweils zu einem Fazit zu kommen. Alle erarbeiteten Ergebnisse der unterschiedlichen Betrachtungsweisen sollen abschließend schlüssig zu einem großen Ganzen zusammengeführt werden.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •