IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Google-Dienste über die Kommandozeile steuern

Tastenzauber
c't 16/2010, S. 166

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Mit dem Kommandozeilen-Interface GoogleCL erlaubt es der Suchmaschinen-Riese, einige seiner Webdienste über die Kommandozeile anzusprechen und Dateien, Adressen und Termine von Hand oder skriptgesteuert hochzuladen.

Sofortige Lieferung
Autor: Mirko Dölle
Redakteur: Mirko Dölle
Länge des Artikels: ca. 3 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 310.98 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel