IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen

alle aktuellen Zeitschriften,

ausgewählte Fachbücher, eBooks und digitale Magazine

ab 15€ oder für Heise-Abonnenten versandkostenfrei

Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

Technology Review Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Tempel der Lust

Technology Review 06/2006, S. 62

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Die WM 2006 wird in 12 Stadien ausgetragen. Einige von ihnen sind Neubauten, andere rundum modernisiert. Alle WM-Stadien zählen heute zu den besten Arenen der Welt: Die Sportstätten verfügen über fälschungssichere Funkchip-Eintrittssysteme, haben überdachte Tribünen und sind durchgehend mit Sitz- statt Stehplätzen ausgestattet. Der Wandel der Fußball-Weltmeisterschaften vom gemütlichen Sportevent hin zum durchgestylten, milliardenschweren Weltereignis dokumentiert sich in modernen Lusttempeln: prägnante und wandelbare Dachkonstruktionen, telegene und immergrüne Rasenflächen, erstklassige Akustik und großflächige Anzeigetafeln bestimmen das Bild. Jedes der Stadien hat dabei seine ganz eigenen technischen Finessen zu bieten.

Sofortige Lieferung

Autor: Susanne Katzenberg
Redakteur: Sascha Mattke
Länge des Artikels: ca. 8 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 1.5 MB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel