IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

iCal-Server unter Mac OS X einrichten

Termingeschäfte
c't 05/2003, S. 220

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Mit iCal gibt Apple ein hübsches Kalenderprogramm kostenlos ab. Terminkalender lassen sich nicht nur auf dem lokalen Computer nutzen, sondern auch auf einem Server ablegen, etwa um sie auf einem anderen Rechner zu nutzen oder Freunden zugänglich zu machen. Dazu bedarf es keiner spezialisierten Software. Ein iCal-Server steckt bereits in jedem Mac OS X.

Sofortige Lieferung
Tags:
Redakteur: Andreas Beier
Länge des Artikels: ca. 2 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 248.47 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel