IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu im heise shop: FLIRC-Set mit Raspberry Pi
3,99 €*

Überführung einer Literaturdatenbank in ein relationales DBMS

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main (Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht), Veranstaltung: Studienschwerpunkt Anwendungen der Wirtschaftsinformatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgabe dieser Semesterarbeit ...
Sofortige Lieferung
Autor: Nikolaus Boecker
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638253642
Veröffentlicht: 12.02.2004
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main (Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht), Veranstaltung: Studienschwerpunkt Anwendungen der Wirtschaftsinformatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgabe dieser Semesterarbeit ist es eine Literaturdatenbank, die bisher in einem speziellen MS-DOS Programm Namens F&A geführt wurde, in ein relationales Datenbank Management System (DBMS) zu übernehmen. Eine Besonderheit von F&A besteht darin, daß es Felder mit Mehrfachwerten verwalten und auswerten kann. Dies ist mit einem DBMS nicht möglich. Die Felder Select, Autoren, Herausgeber und Suchbegriffe können Aufzählungen enthalten. Diese Aufzählungen müssen für die Übernahme in ein DBMS besonders beachtet werden. Die F&A-Daten wurden in Form von mehreren ASCII-Dateien zur Verfügung gestellt.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an