IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
2,29 €*

iX Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Virtualisierte Cold-Standby-Server für Linux

Übernahmebereit
iX 04/2008, S. 142

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Cold-Standby-Server sind eine anerkannte Methode zur Realisierung hochverfügbarer Umgebungen. Will man damit mehrere Produktiv-Server absichern, steht schnell viel ungenutzte Hardware im Rechenzentrum herum. Mit virtuellen Maschinen und einem SAN lässt sich dieser Overhead deutlich reduzieren.

Sofortige Lieferung
Autor: Schlomo Schapiro
Redakteur: André von Raison
Länge des Artikels: ca. 3.33 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 126.69 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel