IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
1,29 €*

iX Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Microsoft setzt auf eigene Modellierungsansätze

UML auf dem Abstellgleis
iX 08/2005, S. 29

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Bereits im letzten Jahr hat Microsoft angekündigt, Alternativen für UML zu entwicklen. Ergebnisse zeigen sich nun in der aktuellen Beta 2 der VS-2005-IDE. Statt der universellen UML setzt die Redmonder auf eigene Domain Specific Languages.

Sofortige Lieferung
Autor: Holger Schwichtenberg
Redakteur: Wolfgang Möhle
Länge des Artikels: ca. 0.75 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 65.03 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •