IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
0,00 €*

Jetzt kostenlos herunterladen

Wie Web.de und GMX ihre Kunden irreführen

United Spam
c't 07/2014, S. 58
Leseprobe

Ob erfundene Aktenzeichen, automatische Reservierungen oder irreführende Sicherheitshinweise: United Internet verwendet beim Vermarkten seiner Marken Web.de und GMX waschechte Spammer-Methoden.

Sofortige Lieferung
Autor: Torsten Kleinz
Redakteur: Holger Bleich
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 518.71 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
  • Adblocker-Warnung auch in Österreich
    10.03.2014
    von: Anonym
    Hallo,
    vor einigen Wochen hat auch das vorarlberger Medien-Portal vol.at die User mit einer recht aufdringlichen Meldung genervt, wenn man den Firefox Adblocker aktiviert hatte.

    Von Umsatzentgang war im "einem nervend verfolgendem Fenster" u.a. die Rede.

    Erst nach einigen Beschwerde Mails von mir und meinen Bekannten stoppte diese - wie ich es bezeichne - Nötigung...
Ähnliche Artikel