IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
12,99 €*

Verbrauchermarktanalyse und Ermittlung von Kundenpräferenzen durch Social Media-Angebote

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Buchwissenschaft, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit zunehmender Digitalisierung wird der Medienkonsument als Kunde für Unternehmen immer transparenter. Durch individualisierte Kommunikation, zugeschnittene Werbung und Aktivitäten in Social Networks ...
Sofortige Lieferung
Autor: Antonia Beggert
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656362494
Veröffentlicht: 30.01.2013
Format: EPUB
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Buchwissenschaft, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit zunehmender Digitalisierung wird der Medienkonsument als Kunde für Unternehmen immer transparenter. Durch individualisierte Kommunikation, zugeschnittene Werbung und Aktivitäten in Social Networks können Unternehmen neue Produkte und Dienstleistungen zielgruppengenau positionieren, sie teilweise sogar vorab testen (Buchkapitel in einem Blog, Trailer zu neuen Filmen etc.). Dabei ist es wichtig zu untersuchen, ob der Konsument der Werbewirtschaft durch den zunehmenden Einfluss von medialen Werbeangeboten machtlos ausgeliefert wird. In diesem Zuge gilt es zu beleuchten, ob der Kunde durch Datenspeicherung ausspioniert und somit durch gezielte Werbeplatzierungen als Konsument missbraucht wird, oder seinen Wünschen gerade wegen genauer Werbeansprache besonders entgegen gekommen wird. Grundlegende Ansätze zur Markt- und Verbraucheranalyse können dabei Marie Luise Kiefer und Philip Kotler et al. liefern. Spezifische Untersuchungen zu Online-Angeboten werden von Schubert, Selz und Haertsch sowie Raab, Unger und Unger in Werken zu digitalen Fallstudien und Methoden der Marketingforschung erläutert.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •