IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu im heise shop: FLIRC-Set mit Raspberry Pi
1,49 €*

Wie Avast die Daten seiner Kunden verkaufte

Virenschutz ≠ Datenschutz
c't 05/2020, S. 38

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

„Jede Suche. Jeder Klick. Jeder Einkauf. Auf jeder Website.“ So pries der Virenschutz-Anbieter Avast die Surfdaten seiner Kunden an. Mit dem Verkauf der Daten hat das Unternehmen jahrelang Millionen verdient. c’t hat einen Blick in die angeblich anony­misierten Datenpakete geworfen.

Sofortige Lieferung
Autor: Ronald Eikenberg
Redakteur: Ronald Eikenberg
Länge des Artikels: ca. 1.75 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 166.39 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel