IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Wie Staaten die Internetkommunikation kontrollieren

Virtuelle Aufstandsbekämpfung
c't 10/2011, S. 82

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Durch die Aufstände in Nordafrika rückte in den Fokus der Öffentlichkeit, dass die freie Netzkommunikation noch immer ein Privileg ist. Repressive Staaten nutzen aber längst nicht nur Webzensur, sondern manipulieren auch gezielt die kritische Bevölkerung über das Internet.

Sofortige Lieferung
Autor: Holger Bleich, Jürgen Kuri
Redakteur: Holger Bleich
Länge des Artikels: ca. 4 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 401.03 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •