IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu im heise shop: FLIRC-Set mit Raspberry Pi
48,00 €*

Webstore Content Management

Integration eines Content Management Systems in die IBM WebSphere Commerce Suite V4
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Inhaltsangabe:Problemstellung:Ziel dieser Diplomarbeit ist es, zu analysieren wie ein Content Management schnell, individuell und effizient in ein Shop-System im Allgemeinen und in die IBM WebSphere Commerce Suite im Besonderen integriert werden kann. Dabei sollen Gemeinsamkeiten in den eingesetzten Techniken herausgearbeitet werden, um ein ...
Sofortige Lieferung
Autor: Axel Gronert
Anbieter: DIPLOM.DE
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832429898
Veröffentlicht: 04.01.2001
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Inhaltsangabe:Problemstellung:Ziel dieser Diplomarbeit ist es, zu analysieren wie ein Content Management schnell, individuell und effizient in ein Shop-System im Allgemeinen und in die IBM WebSphere Commerce Suite im Besonderen integriert werden kann. Dabei sollen Gemeinsamkeiten in den eingesetzten Techniken herausgearbeitet werden, um ein Shopsystem um ein Content Management zu ergänzen.Angesichts steigender Nachfrage nach Content Management für Webstores soll festgestellt werden, welche Art von zusätzlichen Informationen zu den in einem Webstore vertriebenen Produkten sinnvoll sind, und in welcher Art und Weise sie angeboten werden sollten, um den Informationsbedarf des Kunden zu genügen und dem Kunden die Kaufentscheidung im Hinblick auf die Verkaufsförderung zu erleichtern. Des weiteren wird diskutiert, welche Veränderungen und Vorteile durch eine solche Integration für Kunden und Anbieter zu erwarten sind. Diese Arbeit macht intensiven Gebrauch von Informationen aus aktuellen und archivierten Fachzeitschriften, dem umfangreichen Informationsangebot von IBM [IBMw1] sowie dem World Wide Web: Das WWW dient als Informationsquelle für wissenschaftliche Beiträge von Instituten und Universitäten, Studien von Marktforschungs- und Beratungsunternehmen und technische Dokumentationen von Herstellern und Entwicklern. Des weiteren bietet das WWW Informationen zu aktuellen Themen, mit denen sich die klassische Literatur noch nicht auseinandersetzen konnte.In die Diplomarbeit fließen praktische Projekterfahrungen ein, die extern in der IBM Global Services in Heidelberg entstanden. IBM Global Services ist der Geschäftsbereich von IBM, der IT - Komplettlösungen ?schlüsselfertig? anbietet, projektiert und umsetzt. Dabei werden die Gegebenheiten, Anforderungen und Wünsche der Kunden genaustens analysiert und Lösungen gefunden. Die Artenvielfalt der Projekte und Kunden ist sehr groß und das Leistungsspektrum der IBM Global Services reicht von der Umsetzung internationaler e-commerce Angebote und deren Vermarktung im Netz bis hin zu strategischer Beratung für Unternehmen in breitgefächerten Bereichen wie beispielsweise Neue Medien, Startup-Unternehmen oder e-commerce [IBMw2].Gang der Untersuchung:Das erste Kapitel bietet ein Heranführen an das Thema e-commerce. Zunächst werden die Begrifflichkeiten erläutert, und Sichtweisen auf und Vorteile vom elektronischen Handel ausgeleuchtet und mit Zahlen, Trends und Prognosen untermauert. Weiterhin gibt dieser […]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an