IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
23,99 €*

Welche IT-Kennzahlen eignen sich um die IT eines mittelgroßen Versicherungsunternehmens zu steuern?

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Nürnberg früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung der unternehmenseigenen IT-Abteilungen ist in den letzten Jahrenenorm gestiegen und entwickelt sich immer mehr zu ...
Sofortige Lieferung
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656835837
Veröffentlicht: 11.11.2014
Format: EPUB
Schutz: nichts
Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Nürnberg früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung der unternehmenseigenen IT-Abteilungen ist in den letzten Jahrenenorm gestiegen und entwickelt sich immer mehr zu einem wettbewerbskritischenErfolgsfaktor innerhalb der Unternehmen. Ohne eine erfolgreich gesteuerteIT ist das Erreichen der Unternehmensziele und damit das Erbringender Wertschöpfung gefährdet. Zentrale Komponenten neben Effizienz und Effektivitätder IT sind sowohl die IT-Ausrichtung als auch die damit verbundeneIT-Strategie. Die IT-Strategie ist das Führungsinstrument, um Geschäftszieledurch gezielte Nutzung von IT-Chancen zu erreichen und die Produktivität derIT-Organisation zu steigern (vgl. Buchsein, Victor, Günther, Machmeier, 2008,S. 167). Aus ihr lassen sich IT-Kennzahlen ableiten, womit eine bessere Transparenzgegenüber der Unternehmensleitung gewährleistet werden kann (vgl.Kütz, 2009, S.174). Die Organisation und Verwaltung dieser Kennzahlen obliegteiner internen Controllingabteilung, die idealerweise eine Beratungsfunktion alsStabsabteilung der IT innerhalb des Unternehmens einnimmt (vgl. Kütz, 2009,S. 209). Die Diplomarbeit beschäftigt sich zunächst mit einer allgemeinen Einführungin das IT-Controlling-Konzept und von grundlegenden IT-Kennzahlen.Nachdem die Fiktiv Versicherungsgruppe, die bisher noch kein IT-Controllingbetreibt, vorgestellt wird, wird sowohl die strategische Ausrichtung der internenIT-Abteilung sowie dessen IT-Strategie aufgezeigt. Aus der IT-Strategie werdendann IT-Kennzahlen erarbeitet, die einerseits transparent gegenüber der Unternehmensleitungsind, andererseits zur Überwachung der IT-Strategie dienen.Ziel der zu erstellenden Diplomarbeit ist es somit, Steuerungsobjekte aus derIT-Strategie herauszuarbeiten und IT-Kennzahlen, die insbesondere Aspektewie interne Leistungsverrechnung und Personalbemessung beinhalten, zu entwickeln.Die Ausführung endet mit einer Handlungsempfehlung, die beinhaltet,wie und welche IT-Kennzahlen mittelfristig erhoben werden sollten, um die unternehmensinterneIT effektiv steuern zu können.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an