IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
1,49 €*

Das neue Leistungsschutzrecht wird vor allem die Gerichte beschäftigen

Wer gewinnt?
c't 08/2013, S. 148

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Leseprobe

Eine Novellierung des Urheberrechts sollte es Presseverlegern ermöglichen, für die Fremdnutzung ihrer Texte im Web zu kassieren. Dass dies mit dem vom Bundestag beschlossenen Gesetz gelingt, ist zu bezweifeln. Statt Klarheit zu schaffen, sorgt der Gesetzgeber mit dem neuen Leistungsschutzrecht für Unsicherheit allerorten und wohl für viele gerichtliche Auseinandersetzungen.

Sofortige Lieferung
Autor: Holger Bleich, Joerg Heidrich
Redakteur: Holger Bleich
Länge des Artikels: ca. 2 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 90.08 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel