IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
11,99 €*

(Wie) werden Kinder durch Werbung beeinflusst?

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Veranstaltung: Marketing und Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: „The average child in the United States is exposed to about 40.000 TV commercials a year“ (...
Sofortige Lieferung
Autor: Antonia Zock
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656186946
Veröffentlicht: 09.05.2012
Format: PDF
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Veranstaltung: Marketing und Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: „The average child in the United States is exposed to about 40.000 TV commercials a year“ (Yu 2011, 89). Diese hohe Zahl von Fernsehwerbungen lässt darauf schließen, dass Kinder eine interessante und vor allem wichtige Zielgruppe für das Marketing darstellen. Grund dafür sind nicht nur die finanziellen Mittel in Form von Taschengeld sondern auch die Einflusskraft der Kinder auf familiäre Konsumentscheidungen. „Children 4-12 years of age spend over $24 billion in direct purchases and influence another $188 billion in family household purchases“ (McNeal 1998, Herv. im Orig., zit. nach Roedder John 1999, 207). Noch viel bedeutender ist der Fakt, dass Kinder die Konsumenten von morgen sind. Durch frühzeitige Kundenakquisition und -bindung bieten sie die Möglichkeit für eine Sicherung der zukünftigen Erfolgsbasis. Ein wichtiges Medium dafür ist die Werbung, welche als Kommunikationsmittel und Bestandteil des Marketing-Mix zur Verhaltensbeeinflussung von Individuen genutzt wird. Welchen Einfluss Werbung auf Kinder ausüben kann, ist im Folgenden zentraler Bestandteil. Ausgangspunkt dieser Arbeit sind zwei Theorien, welche die kognitiven Entwicklungen der Kinder sowie ihre soziale Umwelt fokussieren. Letztere wird auf einzelne Akteure und deren Wirkungen auf die Denk- und Verhaltensmuster der Kinder hin untersucht. Welche Ausmaße die Werbewirkung annehmen kann und welche Auswirkungen sich im Käuferverhalten widerspiegeln, wird anschließend aufgezeigt. An-hand der theoretischen Erläuterungen und der Einflüsse von Werbung auf Kinder werden zum Schluss Implikationen für das Marketing, den Verbraucherschutz und die Politik abgeleitet.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •