IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI
11,99 €*

Wirkungen der Sortimentsgestaltung auf den Verbraucher und die daraus resultierenden Konsequenzen für den Erfolg der Marken bzw. Warengruppen

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Philipps-Universität Marburg (Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing und Handelsbetriebslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Die heutige Wettbewerbssituation im Einzelhandel zeichnet ...
Sofortige Lieferung
Autor: Isabell Niebuhr
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638293822
Veröffentlicht: 20.07.2004
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Philipps-Universität Marburg (Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing und Handelsbetriebslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Die heutige Wettbewerbssituation im Einzelhandel zeichnet sich durch gesättigte Märkteaus. Das Angebot an Produkten, die sowohl objektiv als auch subjektiv als austauschbarwahrgenommen werden, führt zu einem vermehrt preisorientierten Kaufverhaltender Konsumenten, das zu Lasten der Renditen von Handelsunternehmen und Herstellergeht. Um jedoch langfristig Wettbewerbsvorteile erzielen zu können, sind Strategienerforderlich, wie sie bspw. im Rahmen des ECR-Konzeptes erarbeitet werden. Durcheine verstärkte Fokussierung auf den Konsumenten und seine Bedürfnisse soll die Kundenloyalitätverbessert und dadurch Umsatzsteigerungen erzielt werden. Mit einer effizientenSortimentsgestaltung (Efficient Assortment) als eine der Basisstrategien desCategory Managements als Teilbereich des ECR, soll der im Geschäft zur Verfügungstehende Platz optimal genutzt werden. Die Bildung verbraucherorientierter Sortimentesoll zu einer höheren Zufriedenheit der Kunden beitragen, um sie langfristig an dieHandelsunternehmen und Herstellermarken zu binden.Im Rahmen dieser Arbeit sollen die Wirkungen der Sortimentsgestaltung auf denVerbraucher systematisch erarbeitet werden. Dazu erfolgt zunächst eine theoretischeFundierung des Kaufverhaltens anhand verhaltenswissenschaftlicher Theorien, um daraufaufbauend Maßnahmen zur Sortimentsgestaltung darstellen zu können. Anhand empirischerBefunde zum Kaufverhalten werden die verschiedenen Maßnahmen der Sortimentspolitikdaraufhin einer Bewertung unterzogen.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI