IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
34,99 €*

Wirkungsverluste beim Einsatz international standardisierter Fernsehwerbung

Eine interkulturelle Studie zum Kultureinfluss bei deutschen und russischen Probanden
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,1, SAE Institute Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die fortschreitende Globalisierung wachsen unterschiedliche Kulturen aus alles Welt immer enger zusammen. Räumliche Distanzen spielen in der heutigen ...
Sofortige Lieferung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,1, SAE Institute Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die fortschreitende Globalisierung wachsen unterschiedliche Kulturen aus alles Welt immer enger zusammen. Räumliche Distanzen spielen in der heutigen Zeit keine wesentliche Rolle mehr. Doch wie wirken sich die Distanzen auf der kulturellen und geistigen Ebene aus? Neben den sprachlichen Komponenten gibt es noch weitere wesentliche Wesensmerkmale, die sich von Kultur zu Kultur unterscheiden und einen Einfluss auf die Wahrnehmung und das Verhalten der Menschen ausüben.Insbesondere in der Medienbranche, in der die Übertragung der Daten keine Zeit- und Kostenrelevanz darstellt, wird zunehmend versucht, die Medienprodukte kulturübergreifend zu vertreiben. Betrachtet man unterschiedliche Kulturkreise in Bezug auf Verhalten, Lebensstandart und Vorlieben, so erkennt man offensichtliche Unterschiede. In der Herstellung von Medienprodukten werden diese Differenzen jedoch häufig ignoriert: Viele große global agierende Unternehmen versuchen einen formal und inhaltlich identischen Werbeauftritt in verschiedenen Ländern zu kreieren, um auf diese Weise standardisiert zu werben. Jedoch trifft standardisierte Werbung oft auf kulturbedingte Barrieren, welche aus der in den Zielgruppen vorhandenen internationalen Vielfalt der Werte und Normen resultieren. Das Ziel dieser Arbeit ist die Erforschung standardisierter und differenzierter Werbefilme gleicher Marken und deren Wirkung auf Probanden aus dem deutschen und dem russischen Kulturkreis. Es soll bewiesen werden, dass Personen mit unterschiedlichem kulturellen Ursprung kulturspezifische Gestaltungselemente in der Bildebene der Medien jeweils anders wahrnehmen und bewerten. Mit dem Einsatz einer Onlineumfrage werden Meinungen von Fernsehkonsumenten zu unterschiedlichen differenzierten und standardisierten Werbefilmen eingeholt und ausgewertet. Die Analyse der Ergebnisse soll Rückschlüsse auf die Anwendbarkeit der zwei verschiedenen Werbestrategien ermöglichen.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •