IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
6,90 €*

Wissen 04/2014

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Faszination Ozean
  • Raumanzüge
  • Perfekt Gepanzert
  • XBOX one vs. Playstation 4
  • Künstliche Intelligenz
  • Feuerwehrautos

Wissen 2014 im Abo
Lieferung: 1-4 Tage
Anbieter: eMedia GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837005606
Veröffentlicht: 26.06.2014

Wunder Ozean

Ohne Wasser geht nichts auf unserem Planeten. Das erste Leben regte sich in den Ozeanen, heute beherbergen sie rund 80 Prozent der belebten Natur. Selbst für Landratten sind die Weltmeere von großer Bedeutung - sie bestimmen das Wettergeschehen. In unserem Titelthema über das „Wunder Ozean“ nehmen wir Sie mit auf einen spannenden Tauchgang in ein faszinierendes Ökosystem.


Superfeste Materialien

Die natürlichen Ressourcen gehen zur Neige, in den Laboren werden daher weltweit neue „Super-Materialien“ entwickelt. Können wir das Design von Mutter Natur verbessern, und neue Materialien für die Welt von morgen entwickeln?


Künstliche Intelligenz

Wenn es um das Abarbeiten logisch aufgebauter Aufgaben geht, sind Roboter schneller und zuverlässiger. In mehrdeutigen Situationen und bei vielschichtigen Aufgaben wie der Planung ist der Mensch überlegen. Warum es so schwer ist, Computer zu erschaffen, die so denken wie wir.


Die Geschichte des Öls

Wir alle verbrauchen Öl. Nicht nur Diesel und Benzin, auch die Kunststoffe, die uns umgeben, und sogar Medikamente werden aus dem Rohstoff hergestellt. Mittlerweile liegt der weltweite Verbrauch bei 90 Millionen Barrel (das sind 14,3 Milliarden Liter) täglich. Wir zeigen den Weg des Erdöls von der Lagerstätte bis zu einer Zapfsäule in Ihrer Nähe.


Die Milchstraße

Die Milchstraße, das Zuhause unseres Sonnensystems und von Milliarden weiterer Sterne ist eine der ältesten Regionen des Universums.


Wetterphänomene im All

Wir klagen oft über das Wetter auf der Erde – auf anderen Planeten sieht es aber noch viel schlimmer aus.


3D-Druck

Die neue Technologie läutet die erste industrielle Revolution des 21. Jahrhunderts ein.

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •