IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
2,29 €*

x86-Treiber im Emulator nutzen

c't Raspberry 2016, S. 124

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Linux ist bekannt dafür, auf nahezu jeder Prozessorplattform zu laufen: Die Quellen werden einfach für die gewünschte Prozessorarchitektur neu übersetzt. Doch proprietäre Treiber lassen sich mangels Quellen nicht kompilieren. Dank Qemu versteht der Raspi aber auch x86-Binaries und -Bibliotheken, sodass sich die Treiber für Drucker und Scanner aller namhafter Hersteller einrichten lassen.

Sofortige Lieferung
Autor: Mirko Dölle
Redakteur: Mirko Dölle
Länge des Artikels: ca. 4 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 1.08 MB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel