IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Rechte der Mieter auf einen Breitbandanschluss

Zwangsverkabelt
c't 23/2013, S. 154

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Leseprobe

Der Internetanschluss ist für die meisten Mieter so selbstverständlich wie die Strom- oder Wasserversorgung. Nicht jeder Vermieter mag da mitziehen. Manche wechseln ohne Rücksprache den Kabelanbieter oder weigern sich, Anschlussarbeiten zu dulden. Welche Rechte hat der Mieter, wenn der Vermieter beim Internetanschluss querschießt?

Sofortige Lieferung
Autor: Thomas Bradler
Redakteur: Urs Mansmann
Länge des Artikels: ca. 2 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 137.4 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel