IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

Retro Gamer Spezial 1/2016

DAS ERSTE JAHRBUCH
eMagazin

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Retro Gamer Spezial 1/2016 DAS ERSTE JAHRBUCH Zum ersten Mal, seit im Sommer 2012 die erste Ausgabe des deutschen Retro Gamer erschien, veröffentlichen wir ein Jahrbuch. Auf stolzen 260 Seiten haben wir die aus Sicht der Redaktion besten Artikel der Ausgaben 3/2014 bis 4/2015 ausgewählt,... > mehr
Sofortige Lieferung
Tags:
Autor: Retro Gamer-Redaktion
Anbieter: Heise Medien
Sprache: Deutsch
EAN: 9783957880680
Veröffentlicht: 27.11.2015
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Retro Gamer Spezial 1/2016

DAS ERSTE JAHRBUCH

Zum ersten Mal, seit im Sommer 2012 die erste Ausgabe des deutschen Retro Gamer erschien, veröffentlichen wir ein Jahrbuch. Auf stolzen 260 Seiten haben wir die aus Sicht der Redaktion besten Artikel der Ausgaben 3/2014 bis 4/2015 ausgewählt, fein säuberlich nach Rubriken sortiert. Darüber hinaus gibt's einen 32-seitigen Schwerpunkt „30 Jahre Amiga“, für den wir mehrere neue Artikel geschrieben haben. Angefangen beim Amiga 1000, der 1985 in den USA und 1986 in Deutschland erschien, begeisterte dieser Home Computer vor allem mit seinen Grafikfähigkeiten. 1987 folgte dann der Amiga 500, der nicht zuletzt in Deutschland große Erfolge feierte und die mit dem C64 begründete Vorherrschaft von Commodore auf Dauer fortzuschreiben schien. Doch sowohl Konsolen als auch PCs rüsteten technisch auf, und auch der Amiga 1200 (respektive dessen Business-Bruder Amiga 4000) konnten es trotz verbessertem Innenlieben nicht mehr mit dem Marktumfeld aufnehmen. 1994 hieß es daher “Game Over” für Commodore.

Der Hauptteil des Hefts bringt Klassiker-Checks wie WizBall und Half-Life, Schwerpunkte à la Lost in Translation oder die größten Underdogs, Making-Of-Berichte zu Retro-Hits wie Ballblazer oder Zynaps, Retro-Revivals zu Monkey Island oder Wing Commander. Dazu kommen ausführliche Firmen-Archive, etwa über Thalion und Origin Systems, lange Historien-Artikel (z.B. Elder Scrolls oder Defender) und Grundlagen-Reports zu beliebten Genres wie Echtzeit-Strategie, Ego-Shooter und Point&Click-Adventures. Abgerundet wird das Jahrbuch durch Außenseiter-Berichte zu Commodore 128, Dragon 32 & Co.

Wer sich dagegen in der ersten Jahreshälfte 2015 das 1. Sonderheft von Retro Gamer (Die besten Retro-Spiele) gekauft hat, kann sich sicher sein: Keine Seite daraus findet sich in diesem neuen Sonderheft wieder.

ePaper-PDF: 105 MB
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an