Recht für Admins - Risiko Logfiles
Das heise Security-Webinar von Experten für Profis.Der richtige Umgang mit Logdaten stellt Admins regelmäßig vor große Unsicherheit. Denn für die Fehler-, Sicherheits- und Angriffsanalyse sind diese Infos einerseits unerlässlich – ihre Verarbeitung birgt andererseits aber erhebliche rechtliche Risiken, insbesondere im Bereich der DSGVO. In nicht seltenen Fällen können den Verantwortlichen die Kündigung oder gar strafrechtliche Konsequenzen drohen. Ganz praktisch treten diese Fragen zum Beispiel bei Ermittlungen innerhalb des Unternehmens zutage, etwa wegen des Verdachts von Straftaten oder arbeitsrechtlichen Vergehen. In diesen Fällen stellen sich im Rahmen der forensischen Auswertung besonders hohe Anforderungen an die Nutzung und Auswertung von Protokollen und Logfiles. Das Webinar legt die dabei zu beachtenden technischen und rechtlichen Anforderungen anhand eines praktischen Beispiels dar. In dem redaktionellen Webinar "Risiko Logfiles" erörtern die beiden Experten Christoph Wegener und Joerg Heidrich, wie sich größtmögliche Rechtssicherheit bei der Protokollierung der Daten erreichen lässt – ohne dabei jedoch die IT-Sicherheit und Handlungsfähigkeit des Unternehmens zu gefährden. Es weist mithilfe vieler praxisnaher Beispiele den Weg, wie sich Datenschutz auf der einen Seite sowie die Speicherung und Verarbeitung von Logdaten zur Fehler-, Sicherheits- und ggf. auch Angriffsanalyse auf der anderen Seite sinnvoll vereinbaren lassen. Das Format lässt viel Raum für Rückfragen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Die Referenten:Dr. Christoph WegenerEr ist promovierter Physiker und seit 1999 als freiberuflicher Berater mit der wecon.it-consulting in den Bereichen Informationssicherheit, Datenschutz und Open Source aktiv. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen die Konzeption und Bewertung sicherheitsrelevanter Prozesse und Verfahren sowie insbesondere der Querschnittsbereich Recht und Technik. Neben seiner freiberuflichen Tätigkeit war er an der Ruhr-Universität Bochum zunächst als Projektkoordinator am Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit (HGI) und später als IT-Leiter an der dortigen Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik tätig. Herr Wegener ist Fachbuchautor, hat zahlreiche Beiträge in relevanten Fachzeitschriften veröffentlicht, ist Sprecher auf nationalen und internationalen Konferenzen und engagiert sich in der Ausbildung im Bereich der Informationssicherheit.Joerg HeidrichEr ist Justiziar und Datenschutzbeauftragter von Heise Medien und daneben als Rechtsanwalt in Hannover tätig. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Köln und Concord, NH, USA, beschäftigt er sich seit 1998 mit den Problemen des Internet- und Datenschutzrechts. Er ist Fachanwalt für IT-Recht, zertifizierter Datenschutzauditor (TÜV) und zertifizierter Compliance Officer (Steinbeis Hochschule). Heidrich schreibt regelmäßig für die c't und die iX, ist Autor zahlreicher Fachbeiträge und Referent zu rechtlichen Aspekten der IT-Security sowie Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

129,00 €

%
Superbundle c't Desinfec't 2021 (PDF + Webinar)
Das Desinfec't-Set mit einer Ersparnis von fast 13 Euro:  Digitale Ausgabe c't Desinfec't 2021/22 + Webinar-Aufzeichnung Desinfec't für ProfisPDF-Inhalt: 6 Desinfec’t 2021/22 Das Notfallsystem Desinfec’t kann die letzte Rettung für ein verseuchtes Windows sein. Um Trojanern auf die Spur zu kommen und Windows zu säubern, lässt es vier Viren-Scanner von Avast, Eset, F-Secure und Sophos von der Leine. 10 Im Einsatz Die Virenjagd startet man ganz einfach – dafür sind nur wenige Mausklicks nötig. Wer das Maximum aus dem Sicherheits-Tool herausholen möchte, muss nur ein paar Tipps beachten. 18 FAQ Desinfec’t Antworten auf die häufigsten Fragen. 22 Individueller AV-Scanner Der Open Threat Scanner bildet die Basis für Ihren eigenen Antiviren-Scanner mit maßgeschneiderten Regeln. Damit gehen Sie tagesaktuell gegen Emotet & Co. vor. 28 Erweiterung via Btrfs Wer sich ein bisschen mit Linux auskennt, kann Desinfec’t mithilfe des Btrfs-Dateisystems zu einem vollständigen Notfallarbeitsplatz inklusive Office-Anwendungen und aktuellen Treibern ausbauen. 34 Windows aufhelfen Nicht nur Schädlinge setzen Windows-Installationen zu, sondern auch Fehlbedienung oder Hardware-Probleme. Desinfec’t hilft, Probleme von außen zu analysieren und zu beseitigen. 38 Datenrettung Mit Desinfec’t kann man zerschossene Partitionen restaurieren, gelöschte Dateien wiederherstellen und verunfallte Fotodateien auffinden und retten. 44 Hardware-Diagnose Desinfec’t sieht genau auf Hardware, spuckt detaillierte Infos aus und liefert eine zweite Meinung, um durchdrehende Software von matschiger Hardware zu unterscheiden. 52 Offline-NAS-Reparatur In den meisten NAS-Boxen steckt ein Linux, sodass Desinfec’t die Daten auf den Platten eines nicht mehr betriebsbereiten Gerätes oft zugänglich machen kann. 60 Netzwerk-Troubleshooting Wenn auf dem regulären PC das Internet kaputt ist, verbindet Desinfec’t Sie nicht nur mit dem Online-Banking. Angehende Experten finden obendrein Werkzeuge für die Analyse auch diffiziler Netzwerkprobleme nebst Tipps. 68 Booten aus dem Netz Das Notfallsystem startet nicht nur von DVD oder USB-Stick, sondern auch aus dem Netzwerk. Wir zeigen die nötigen Handgriffe. Inhalt der Webinar-Aufzeichnung: Desinfec’t lässt sich auch von Laien einfach nutzen. Profis wollen es für ihren Einsatz jedoch optimal anpassen. Durch eine Kombination von eigenen Signaturen, Autoscan und Netzwerk-Boot ermöglicht es dann die optimale Antwort etwa auf Ransomware-Attacken: Sortieren Sie alle PCs in Ihrem Netz im Handumdrehen in die Kategorien "sicher befallen", "ziemlich sicher sauber" und "benötigt weitere Überprüfung" ein. Lernen Sie, wie Sie Desinfec't modifizieren und mit eigenen Paketen erweitern. Desinfec’t-Autor Mattias Schlenker erklärt dazu die verschiedenen Hooks im System, über die Sie eigene Skripte starten oder einen Autoscan direkt nach dem Start triggern können. Darüber hinaus erklärt er, was Sie benötigen, um Desinfec’t via PXE-Boot übers Netzwerk zu starten.Highlights:Desinfec’t-Architektur im ÜberblickPaket-InstallationSkripte hinzufügenAutoscanPXE-BootDas komplette Webinar als Aufzeichnung.

179,00 € 191,99 €

Neu
Desinfec't für Profis - Anpassen, erweitern, optimieren
Desinfec’t lässt sich auch von Laien einfach nutzen. Profis wollen es für ihren Einsatz jedoch optimal anpassen. Durch eine Kombination von eigenen Signaturen, Autoscan und Netzwerk-Boot ermöglicht es dann die optimale Antwort etwa auf Ransomware-Attacken: Sortieren Sie alle PCs in Ihrem Netz im Handumdrehen in die Kategorien "sicher befallen", "ziemlich sicher sauber" und "benötigt weitere Überprüfung" ein.Die Referenten:Mattias Schlenker, Fachjournalist, Architekt und Entwickler von Desinfec’tMattias Schlenker ist der Architekt und Entwickler von Desinfec’t. Er arbeitet als Fachjournalist rund um Linux- und Open-Source-Themen. Daneben entwickelt er seit 2005 Linux-Live-Systeme – meist wie Desinfec't als Virenspürhund, Datenrettungs- oder Forensiksystem. Durch die lange Erfahrung kennt er Aufbau und Bootvorgang vieler Live-Linux-Systeme sehr exakt. Trotz mehrerer veröffentlichter Bücher und professioneller Arbeit mit 3D-Druckern und Microcontrollern betrachtet er dieses Tätigkeitsfeld eher als Hobby.Jürgen Schmidt (Moderation), Leitender Redakteur und Senior Fellow Security, Heise MedienJürgen Schmidt aka "ju" ist Dipl. Phys, leitender Redakteur und Senior Fellow Security bei Heise Medien. Er arbeitet seit 1997 für c't und heise online; 2003 gründete er das Sicherheitsportal heise Security, das er seither leitet. Schmidt ist ein begehrter Referent bei Security-Veranstaltungen und ein gefragter Gesprächs- und Interviewpartner für Medien aller Art.

179,00 €

Wege aus dem Windows-Security-Albtraum
SO SCHÜTZEN SIE IHRE WINDOWS-SYSTEMEWindows weist in seiner Standardkonfiguration eine Reihe von Sicherheitsproblemen auf, die Microsoft teilweise auch nicht reparieren wird. In diesem heise-Security-Webinar lernen Sie, wie PrintNightmare, HiveNightmare und Petit Potam funktionieren und wie Sie in einem Firmenumfeld vernünftig damit umgehen. Der auf Windows-Sicherheit im Unternehmensumfeld spezialisierte Referent Christian Biehler erklärt Ihnen anhand praktischer Beispiele, unter welchen Voraussetzungen Sie von den Problemen betroffen sind und was Angreifer mit einem erfolgreichen Ausnutzen der Schwachstellen erreichen kann. Sie lernen, welche Maßnahmen Unternehmen umgesetzt haben, um trotz solcher Albtraum-Nachrichten sicher weiterarbeiten zu können. Dabei geht er insbesondere auf die Möglichkeiten zum Schutz mit Windows-Bordmitteln und angriffsspezifische Abwehrmöglichkeiten ein – ohne teure Zusatzprodukte.Ihr Referent:Christian Biehler, Geschäftsführender Gesellschafter, bi-sec GmbHLänge: ca. 90 Minuten

89,00 €

Threat Hunting mit Yara und Thor
Jenseits von Viren und Würmern gibt es zahllose Bedrohungen, die zwar keine Infektion darstellen, aber dennoch für die vollständige Betrachtung des Endsystems relevant sind. Spuren von Hacking wie die Ausgabedateien von Hacktools, manipulierte Konfigurationsdateien, Web Shells oder verdächtig große Link-Dateien.Lernen Sie, diese Bedrohungen gezielt mit Thor und Yara aufzuspüren. Beide sind in Desinfec’t enthalten, lassen sich aber natürlich auch einzeln nutzen.Thor ist ein Scanner, der mit Hilfe zahlreicher Regeln diese Grauzone beleuchtet. Er nutzt dazu das offene Signaturformat Yara und erweitert dieses mit nützlichen Metavariablen, die sich via Regeln nutzen lassen. So können Regeln für die Beziehung zwischen Inhalt und Name, Erweiterung oder Ablageort geschrieben werden. Eine ausführbare Datei im Fonts-Ordner? Ein RAR-Archiv mit ".txt"-Dateiendung? Eine UPX-gepackte Datei im Windows-Ordner? Thor nutzt solche Regeln, um verdächtige Aktivität sichtbar zu machen und Angreifer zu enttarnen, die sich "unter dem Radar bewegen".Referent:Florian Roth, Head of Research, Nextron SystemsLänge: ca. 90 Minuten

149,00 €

Microsoft Teams in der Praxis
Microsoft Teams ist das am schnellsten wachsende Tool für kollaboratives Arbeiten. In diesem digitalen Workshop lernen Sie, was Teams alles bietet, wie Sie Ihre Prozesse damit effektiv organisieren und wie Sie Ihre Mitarbeiter dabei richtig einbinden. Lassen Sie sich von einem zertifizierten Experten beraten und bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen – ganz entspannt vom eigenen Schreibtisch aus.

129,00 €

Machine Learning in Production
Die Entwicklung von Machine-Learning-Modellen ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe. Doch nach der Modellentwicklung kommt der nächste komplexe Schritt: Das Ganze soll in Produktion gehen. In diesem Webinar lernen Sie mit Matthias Niehoff, wie Sie den Weg Ihrer Modelle in die Produktion meistern können. Gemeinsam diskutieren Sie verschiedene Herausforderungen wie die Versionierung und das Re-Training der Modelle und erarbeiten mit Werkzeugen wie dvc, mlflow und Airflow mögliche Lösungsansätze.Zielgruppe und Voraussetzungen:Python-Kenntnisse sind hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig. Docker in aktueller Version, optimalerweise mit Admin-Rechten auf dem Rechner Referent: Matthias Niehoff, codecentric  Live-Webinar vom 22.04.2021

119,00 €

Deep Learning mit TensorFlow und Keras
Im Bereich des Deep Learning führt kaum ein Weg an der ursprünglich von Google entwickelten Bibliothek TensorFlow und der dazugehörigen Python-API Keras vorbei.  Das Webinar mit Wadim Wormsbecher und Alexander Friedenberger ermöglicht Ihnen einen praxisnahen Einstieg. Anhand vieler interaktiver Übungen erhalten Sie einen Einblick in neuronale Netze und lernen die Vorgehensweise beim Entwickeln von KI-Algorithmen. Mit diesem Webinar sind Sie bereit, die Architekturen neuronaler Netze wie Feed Forward (FF) Networks und Convolutional Neural Networks (CNNs) in der Praxis aufzubauen und einzusetzen.Zielgruppe: Es sollte ein wenig Wissen zu Machine Learning vorhanden sein. Man sollte wissen, wie Machine-Learning-Algorithmen Lernen und welche Rolle Daten dabei spielen.Man sollte die grundlegende Python-Syntax beherrschen und wissen, was eine Klasse ist, was Methoden sind und was ein numpy-array ist.Referenten: Wadim Wormsbecher & Alexander Friedenberger, StackfuelLive-Webinar vom 24.03.2021

119,00 €

Natural Language Processing mit Python
Der Ausgangspunkt für Natural Language Processing ist roher Text, der aus den unterschiedlichsten Quellen stammen kann. Doch wie können Sie dafür sorgen, dass ein Computer ihn auch algorithmisch verarbeiten kann? In diesem Webinar erklärt Ihnen Thomas Timmermann die Grundlagen von Natural Language Processing praxisnah. Er zeigt Ihnen, wie sie die Werkzeuge spaCy und Huggingface Transformers einsetzen können, um Ihre NLP-Projekte in die Realität umzusetzen und bringt Ihnen die Best Practices für zeitgemäße Textverarbeitung Schritt für Schritt bei.Referenten: Thomas Timmermann, codecentric  Live-Webinar vom 31.03.2021

119,00 €

Machine Learning mit Python: Grundlagen, Tools und Techniken
Machine Learning hat sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Noch nie war es einfacher, mit der Programmiersprache Python und einfachen und effizienten Tools in diese Welt einzusteigen. In diesem Webinar bringt Christian Winkler Ihnen die Grundlagen von Machine Learning mit Python anhand der Open-Source-Bibliothek scikit-learn praxisnah und spielerisch bei. Dabei erklärt er Ihnen die wichtigsten Konzepte wie Feature Engineering, Klassifikation, Regression und Clustering mit Code-Beispielen und -übungen.Zielgruppe: Python-Kenntnisse sind hilfreich, aber nicht unbedingt notwendigReferent: Christian Winkler, datanizingLive-Webinar vom 16.03.2021

119,00 €

Mastering Websecurity - Moderne Webanwendungen sicher gestalten
Nahezu jedes Unternehmen muss sich heutzutage mit der Entwicklung von Webanwendungen beschäftigen – und macht sich damit allzu leicht angreifbar für Angriffe von außen. Oft verkannt wird die Herausforderung, Security-Schwachstellen abzusichern und Eindringlinge dadurch präventiv abzuwehren. In dieser Online-Konferenz zeigen Ihnen erfahrene Entwickler und Security-Experten die wichtigsten Techniken, mit denen Sie Ihre Webanwendungen sicher gestalten können – und zwar auf dem neuesten Stand!Online-Konferenz vom 21.04.2021

149,00 €

Microsoft Teams für Administratoren
Microsoft Teams bietet unendlich viele Möglichkeiten, Komponenten und Einstellungen und stellt Administratoren vor besondere Herausforderungen. In diesem digitalen Workshop lernen Sie, wie Sie Teams in Ihrem Unternehmen richtig administrieren, in Ihre technologische Landschaft einbinden und technisch richtig absichern. Lassen Sie sich zwei zertifizierten Teams-Administratoren beraten und bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen – ganz entspannt vom eigenen Schreibtisch aus.Dauer des Webinars: ca. 5 Stunden inkl. Q+A

129,00 €

iOS in Unternehmen: Bereitstellungsprogramme, Gerätemanagement, User Enrollment und Shared iPad
Das Webinar liefert ausführliche Informationen zu diesem Thema – von der Beschaffung, Verteilung und MDM-Anbindung von iOS-Geräten über die Möglichkeiten eines MDM-Systems bei der zentralen Inventarisierung, Konfiguration und Verwaltung von iOS-Geräten bis zur Verwaltung von BYOD-Geräten via User Enrollment.Im Webinar von Mac & i erklärt Mark Zimmermann all diese Möglichkeiten von iOS 14. Apple hat die Verwaltung mobiler Geräte in Unternehmen deutlich ausgebaut. Einerseits wurden die Gerätemanagement-Optionen für firmeneigene iOS-Geräte stark erweitert. Andererseits wird aber auch das Einbeziehen privater Geräte durch die neu gebotene Benutzerregistrierung (User Enrollment) möglich. Firmen, in denen sich mehrere Anwender ein iPad teilen dürfen/sollen, erhalten mit der neuen Funktion "Shared iPad" ebenfalls eine wertvolle Option an die Hand. Obendrein wurde der Apple Business Manager maßgeblich erweitert.Zielgruppe: System- und Netzwerkadministratoren, IT-Verantwortliche im Unternehmen.Referenten: Mark Zimmermann, Stephan Ehrmann (Moderation)Live Webinar vom 15.04.2021

99,00 €

Datenvisualisierung mit Python
Damit Sie Ihre mit Machine Learning und Datenanalysen gesammelten Erkenntnisse präsentieren können, ist ein solides Verständnis von Datenvisualisierung äußerst wichtig. In diesem Webinar erklären Ihnen Wadim Wormsbecher und Thomas Kranzkowski, wann welche Grafiktypen für die Datenvisualisierung besonders gut geeignet sind. Sie lernen das Werkzeug Plotly kennen und setzt es in anschaulichen Beispielen selbst ein. Sie werden erfahren, wie Sie Daten wirkungsvoll visualisieren können und verstehen danach die Best Practices, die Sie beim Einsatz der Tools kennen sollten.Referenten: Wadim Wormsbecher & Thomas Kranzkowski, StackFuel  Live-Webinar vom 12.04.2021

119,00 €

heise Security Prevent - Home-Office: von der Notlösung zum Dauerbetrieb
heise Security PreventHome-Office: von der Notlösung zum Dauerbetriebheise Security WebinarUm “den Laden am Laufen” zu halten, mussten Unternehmen Kompromisse eingehen — auch und besonders, was Anforderungen an Security und Datenschutz angeht. So wurden plötzlich Dinge möglich gemacht, die zuvor unvorstellbar waren. Doch vieles von dem, was als Notlösung gute Dienste leistete, ist so nicht für den Dauerbetrieb geeignet. Die halbtägige heise Security Prevent hilft Ihnen bei der Bestandsaufnahme und im nächsten Schritt die vielen kleinen und größeren Probleme richtig einzuordnen. Investieren Sie einen halben Tag, um Ihren IT-Betrieb wieder auf eine solide Basis zu stellen. ZielgruppeTechnische Experten im Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche. Themenschwerpunkte- Überblick über die Risiken durch Home-Office- Das müssen Unternehmen und Mitarbeiter aus Datenschutz-Sicht beachten- Bestandsaufnahme und Risikobewertung- Check-Liste für das sichere Home-Office ProgrammMal eben alles anders — “was soll schon schief gehen?” - Jürgen Schmidt Für das Organisierte Verbrechen war und ist die Covid19-Pandemie eine Goldgrube. Ob speziell auf Corona abgestimmte Phishing-Kampagnen, durch Provisorien ausgehölte Schutzmaßnahmen oder Mitarbeiter, die sich in einer ungewohnten Umgebung erst orientieren müssen — ohne Skrupel ist die Welt voller Chancen auf schnelles Geld. - Phish mit neuem Dreh- Das Comeback von CEO-Fraud- VPN+RDP: Remote-Zugang als Einfallstor- Identitäten im Visier    (Un-) Sicherheit im Home-Office - aktueller Stand, Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten für die Informationssicherheit - Christoph Wegener Eine Bilanz der aktuellen Situation bei der Umsetzung von Home-Office in Unternehmen und Behörden. Christoph Wegener bewertet die typischen Szenarien bezüglich der Informationssicherheit. Er zeigt auf, welche Vorgaben und Hilfestellungen es in diesem Bereich gibt und ob bzw. an welchen Stellen man die Informationssicherheit im Home-Office ggf. auch mit einfachen Mitteln verbessern kann. - Wunsch und Wirklichkeit - der aktuelle Stand- Ungeplant - mögliche Fallstricke und wie man damit umgeht- Regeln für die Sicherheit - typische Anforderungen- Gewusst wie - eine Checkliste für das sichere Home-Office    Homeoffice rechtskonform gestalten - Joerg HeidrichWas als Provisorium begann, scheint sich in vielen Unternehmen zur dauerhaften Lösung zu entwickeln. Dies bedeutet aber auch, dass die rechtlichen Anforderungen steigen. Zugleich haben die Datenschutzbehörden bereits angekündigt, auf Dauer bei allzu offenkundigen Verstößen an heimatlichen Schreibtischen kein Auge mehr zudrücken. Der Vortrag von Heise-Justiziar Joerg Heidrich zeigt praxisnah auf, welche Datenschutzvorhaben daheim zwingend einzuhalten sind und welche Rechtsfragen sich sonst noch stellen. Darüber hinaus wollen wir noch einen Blick auf die Frage werfen, welche Formen der Überwachung von Mitarbeitern im Homeoffice möglich sind – und welche auf jeden Fall verboten. - Rechtliche Anforderungen an Heimarbeitsplätze- Private Geräte vs Company Devices- Nutzung von Videokonferenzen- Betriebsvereinbarungen & Co.- Möglichkeiten und Grenzen der Überwachung von Mitarbeitern

229,00 €

Suchmaschinenoptimierung - Content, Backlinks, Nutzersignale und was sonst noch wichtig ist
Die grundlegenden Zusammenhänge wurden im Grundlagen-Webinar bereits besprochen. Anhand konkreter Maßnahmen wird gezeigt, wie man mit Onpage und Offpage eine Webseite strategisch optimiert.Jetzt geht es um die nachhaltige Optimierung mit Hilfe der wichtigsten  Maßnahmen:Welche Tools braucht man?Wie wird der Erfolg gemessen?Welche Maßnahmen lassen sich ableiten?Und was sollte man auf keinen Fall machen? Zielgruppe: das Webinar richtet sich an Entwickler, Marketing-Verantwortliche, Online-Marketing-Manager, Projektleiter und Entscheider.Referenten: Niels Dahnke, Stephan Ehrmann (Moderation)Live-Webinar vom 11.12.2020.Wichtig zu wissen:Streams stehen zeitlich unbegrenzt in Ihrem Shop-Account zur VerfügungAufzeichnungen beinhaltet Q&A-Teile, sofern vorhandenTeilnehmer der Live-Webinare haben automatischen Zugriff auf die Aufzeichnungen und müssen nicht noch einmal kaufenBei Erwerb dieses Produktes erhalten Sie einen Link, unter welchem Sie die Webinare unbegrenzt streamen können. Dieser Link stellt keinen Downloadlink dar. Ein Kundenkonto im heise shop ist für dieses Produkt erforderlich. Ebenfalls funktionieren auch Konten von heise online oder einem bestehenden Abonnement.

99,00 €

Suchmaschinenoptimierung: Erste Schritte für erfolgreichere Webseiten
Um bei Google und anderen Suchmaschinen gefunden zu werden, gibt es eine ganze Reihe von Faktoren zu beachten. Zudem wollen Sie vielleicht auch nicht zu jedem Thema gefunden werden. Daraus ergeben sich mehrere Fragen: Wie wird man gefunden und wie kann man diese Sichtbarkeit in Google und anderen Suchmaschinen beeinflussen? Was sind die Erfolgsfaktoren? Und was sollte man besser nicht machen? Auf diese und viele weitere Fragen gibt dieses SEO-Webinar erste Antworten und bietet in das Thema Suchmaschinenoptimierung einen leichten Einstieg.Interessierte können außerdem das Aufbau-Webinar "Suchmaschinenoptimierung - Content, Backlinks, Nutzersignale und was sonst noch wichtig ist" buchen.Zielgruppe: Das Webinar richtet sich an Entwickler, Marketing-Verantwortliche, Online-Marketing-Manager, Projektleiter und Entscheider.Referenten: Niels Dahnke, Stephan Ehrmann (Moderation)Live-Webinar vom 09.12.2020.Wichtig zu wissen:Streams stehen zeitlich unbegrenzt in Ihrem Shop-Account zur VerfügungAufzeichnungen beinhaltet Q&A-Teile, sofern vorhandenTeilnehmer der Live-Webinare haben automatischen Zugriff auf die Aufzeichnungen und müssen nicht noch einmal kaufenBei Erwerb dieses Produktes erhalten Sie einen Link, unter welchem Sie die Webinare unbegrenzt streamen können. Dieser Link stellt keinen Downloadlink dar. Ein Kundenkonto im heise shop ist für dieses Produkt erforderlich. Ebenfalls funktionieren auch Konten von heise online oder einem bestehenden Abonnement.

99,00 €

iOS in Unternehmen: Bereitstellungsprogramme, Gerätemanagement, User Enrollment und Shared iPad
Mit Version 13 seines Betriebssystems iOS bietet Apple viele Verbesserungen für das Verwalten mobiler Geräte im Unternehmen an. So wurden die gebotenen Gerätemanagement Optionen für firmeneigene iOS Geräte stark erweitert. Aber auch für die Einbeziehung privater Geräte durch die neu gebotene Benutzerregistrierung (User Enrollment) werden mit iOS 13 möglich. Firmen in denen mehrere Anwender sich ein iPad teilen dürfen / sollen erhalten mit der neuen Shared iPad Funktion ebenfalls eine wertvolle Option an die Hand. Auch der Apple Business Manager wurde maßgeblich erweitert. Im Live Webinar erklärt Mark Zimmermann diese Möglichkeiten von iOS13.Zielgruppe: System- und Netzwerkadministratoren, IT-Verantwortliche im Unternehmen.Referenten: Mark Zimmermann, Stephan Ehrmann (Moderation)Live Webinar vom 22.07.2020Wichtig zu wissen:Streams stehen zeitlich unbegrenzt in Ihrem Shop-Account zur VerfügungAufzeichnungen beinhaltet Q&A-Teile, sofern vorhandenTeilnehmer der Live-Webinare haben automatischen Zugriff auf die Aufzeichnungen und müssen nicht noch einmal kaufenBei Erwerb dieses Produktes erhalten Sie einen Link, unter welchem Sie die Webinare unbegrenzt streamen können. Dieser Link stellt keinen Downloadlink dar. Ein Kundenkonto im heise shop ist für dieses Produkt erforderlich. Ebenfalls funktionieren auch Konten von heise online oder einem bestehenden Abonnement.

99,00 €

heise Security Prevent 2020 IT-Risiken im Griff
Die heise Security Prevent vermittelt Ihnen ein aktuelles Bild der IT-Security-Lage, hilft Ihnen, mit den steigenden Anforderungen an Datenschutz umzugehen, und gibt konkrete praktische Tipps zum Umgang mit IT-Security-Vorfällen. Kompakt, kompetent und zu 100% herstellerunabhängig.Programm:Vorbereitung ist alles: Die Bedrohungslage im Überblick (J. Schmidt)Rechtlicher Umgang mit IT-Katastrophen - Vorbereitung, Meldepflichten & Bußgelder (J. Heidrich)Praktische Tipps für den Security-GAU (Dr. C. Wegener)Expertengespräch: Welche Bedrohungen gehen von Cyberkriminellen aus und wie kann man damit umgehen? (F. Puschin, Dr. C. Wegener, J. Schmidt, J. Heidrich) Zielgruppe: Technische Experten im Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche.Referenten: Frank Puschin, Dr. Christoph Wegener, Jörg Heidrich, Jürgen Schmidt (Moderation)Live Webinar vom 10.11.2020.Wichtig zu wissen:Streams stehen zeitlich unbegrenzt in Ihrem Shop-Account zur VerfügungAufzeichnungen beinhaltet Q&A-Teile, sofern vorhandenTeilnehmer der Live-Webinare haben automatischen Zugriff auf die Aufzeichnungen und müssen nicht noch einmal kaufenBei Erwerb dieses Produktes erhalten Sie einen Link, unter welchem Sie die Webinare unbegrenzt streamen können. Dieser Link stellt keinen Downloadlink dar. Ein Kundenkonto im heise shop ist für dieses Produkt erforderlich. Ebenfalls funktionieren auch Konten von heise online oder einem bestehenden Abonnement.

249,00 €

Sichere Konfiguration von Büro PCs – Hardware und BIOS-Setup
Christof Windeck, der Hardware-Experte von c't, stellt die wichtigsten Security-Features vor und erklärt, wie sie mit Windows-10-Funktionen wie Virtualization-Based Security (VBS) zusammenspielen. Das Ziel ist eine Basiskonfiguration von Business-PCs für sicheren und zuverlässigen Betrieb, die die wichtigsten Schlupflöcher für Angreifer schließt.Zielgruppe: IT-Sicherheitsverantwortliche, Administratoren, Systemintegratoren und Hardware-Spezialisten in Unternehmen.Referenten: Christof Windeck, Jürgen Schmidt (Moderation)Live Webinar vom 17.11.2020.Wichtig zu wissen:Streams stehen zeitlich unbegrenzt in Ihrem Shop-Account zur VerfügungAufzeichnungen beinhaltet Q&A-Teile, sofern vorhandenTeilnehmer der Live-Webinare haben automatischen Zugriff auf die Aufzeichnungen und müssen nicht noch einmal kaufenBei Erwerb dieses Produktes erhalten Sie einen Link, unter welchem Sie die Webinare unbegrenzt streamen können. Dieser Link stellt keinen Downloadlink dar. Ein Kundenkonto im heise shop ist für dieses Produkt erforderlich. Ebenfalls funktionieren auch Konten von heise online oder einem bestehenden Abonnement.

99,00 €

In die Cloud - aber sicher
Immer mehr Firmen suchen nach Wegen, ihre IT durch stärkere Nutzung der Cloud zu optimieren. Diese nutzen dann fertige Cloud-Dienste (Software-as-a-Service) oder bauen auf Basis-Komponenten eigene Funktionen und Anwendungen (Platform- oder Infrastructure-as-a-Service). Ziele wie Kosteneinsparung, Flexibilität und Skalierbarkeit lassen sich dabei aber nur erreichen, wenn man die Sache richtig angeht, sich realistische Ziele setzt und die neuen Herausforderungen der Architektur versteht. Ines und Manuel Atug beschreiben anhand Ihrer reichhaltigen Erfahrungen mit Cloud-Projekten nicht nur was da so typischerweise schief geht, sondern natürlich auch wie Sie Ihr Cloud-Projekt auf die richtigen Schienen setzen. Zielgruppe: Das Webinar richtet sich an IT-, Sicherheits- und Datenschutz-Verantwortliche in Firmen und Organisationen und insbesondere auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen.Referenten: Inés Atug, Manuel Atug, Jürgen Schmidt (Moderation)Live Webinar vom 08.10.2020. Wichtig zu wissen:Streams stehen zeitlich unbegrenzt in Ihrem Shop-Account zur VerfügungAufzeichnungen beinhaltet Q&A-Teile, sofern vorhandenTeilnehmer der Live-Webinare haben automatischen Zugriff auf die Aufzeichnungen und müssen nicht noch einmal kaufenBei Erwerb dieses Produktes erhalten Sie einen Link, unter welchem Sie die Webinare unbegrenzt streamen können. Dieser Link stellt keinen Downloadlink dar. Ein Kundenkonto im heise shop ist für dieses Produkt erforderlich. Ebenfalls funktionieren auch Konten von heise online oder einem bestehenden Abonnement.

129,00 €

Privacy Shield gestoppt: Konsequenzen für Unternehmen und Anwender
In unserem Webinar erklären wir, was Unternehmen jetzt tun müssen und welche Alternativen es bei der Zusammenarbeit mit US-Unternehmen gibt. Der Referent Joerg Heidrich, Justiziar und Datenschutzbeauftragter von Heise Medien und Fachanwalt für IT-Recht, ist ein erfahrener Jurist, der Ihnen verständlich die Problematiken erklärt und Ihnen Wege durch das Minenfeld der rechtlichen Vorgaben weist. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Oliver Diedrich, Chefredakteur der iX. Selbstverständlich planen wir dabei auch viel Raum für Ihre Fragen ein. Zielgruppe: Das Webinar richtet sich an alle, die im Unternehmen mit dem Umgang mit Daten betraut sind oder dafür verantwortlich sind. Hierzu zählen zum Beispiel: IT-Leiter und Admins, Datenschutzbeauftragte, Unternehmensjuristen oder Verantwortliche für Online-Werbung.Referenten: Jörg Heidrich, Dr. Oliver Diedrich (Moderation)Live Webinar vom 27.08.2020.Wichtig zu wissen:Streams stehen zeitlich unbegrenzt in Ihrem Shop-Account zur VerfügungAufzeichnungen beinhaltet Q&A-Teile, sofern vorhandenTeilnehmer der Live-Webinare haben automatischen Zugriff auf die Aufzeichnungen und müssen nicht noch einmal kaufenBei Erwerb dieses Produktes erhalten Sie einen Link, unter welchem Sie die Webinare unbegrenzt streamen können. Dieser Link stellt keinen Downloadlink dar. Ein Kundenkonto im heise shop ist für dieses Produkt erforderlich. Ebenfalls funktionieren auch Konten von heise online oder einem bestehenden Abonnement.

79,00 €

Der Einstieg in professionelle Incident Response (heise security webinar)
Gut vorbereiten, richtig regieren Wie groß ist die Gefahr, dass Ihre Firma das Ziel eines erfolgreichen Angriffs zur Spionage oder Sabotage wird? Wirklich vernachlässigenswert? Die Erfahrung zeigt, dass professionelle Hacker längst auch kleinere und mittlere Unternehmen ins Visier nehmen. In den ersten Stunden nach der Entdeckung eines Einbruchs entscheidet sich, ob es gelingt, den Schaden einzugrenzen und den Vorfall aufzuklären. Denn in der aufkommenden Panik werden häufig Chancen verpasst und Beweise vernichtet. Das gilt auch und besonders bei Einbrüchen in die IT-Infrastruktur von Unternehmen. Nur mit der richtigen Vorbereitung haben IT-Verantwortliche die Chance, richtig zu reagieren und somit den Schaden zu minimieren. Während große Konzerne dafür eigene Profis und ganze Computer Emergency Response Teams (CERTs) beschäftigen, besteht gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen eine Menge Nachholbedarf. Christoph Fischer, der sich seit Jahrzehnten auf die Beratung von Unternehmen bei der Bewältigung von Cyber-Crime-Vorfällen aller Art spezialisiert hat, bereitet Sie in unserem heise-Security-Webinar auf den Ernstfall vor. Themenschwerpunkte:    - typische Abläufe bei IT-Vorfällen    - die richtige Vorbereitung    - eine Checkliste für den Ernstfall Das alles garniert Christoph Fischer mit praktischen Tipps aus seinem umfassenden Erfahrungsschatz. Anschließend ist dann auch reichlich Zeit für Ihre Fragen. Zielgruppe: Security- und Datenschutzverantwortliche sowie technische Experten insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Systemadministratoren und Softwareentwickler.

79,00 €

XPC - Cross Platform Conference (heise developer webinar)
Die Online-Konferenz zur plattformunabhängigen Software-EntwicklungDer Slogan "Write Once, Run Anywhere" ist mittlerweile zwanzig Jahre alt, und doch ist das damit verbundene Paradigma immer noch mehr ein Wunschdenken als weit verbreitete Realität. Einmal entwickelte Software über möglichst viele Devices verteilen zu können, ist aber gerade in Zeiten, in denen viele mobile Geräte unser aller Leben bestimmen, wichtiger denn je.   Zum Glück finden sich gerade in jüngster Zeit mehr und mehr Tools und Techniken, um tatsächlich "cross-platform" entwickeln zu können. Die Experten der XPC geben einen zeitgemäßen Überblick zum Status quo plattformunabhängiger Softwareentwicklung.Referent: Lars KnollLive-Webinar vom 24.01.2019. Zielgruppe: Softwareentwickler, App-Entwickler, Softwarearchitekten, Projektleiter. Programm: (chronologische Reihenfolge)Begrüßung & Eröffnung: Alexander Neumann, heise Developer, und Matthias Parbel, heise EventsKeynote - Cross-Plattform-GUIs entwickeln und warten: Erfahrungen aus einer Dekade: Lars KnollOffline-first-Architekturen: Lars RöwekampDer Schritt zu VR – Grenzen und Möglichkeiten für Multi-Plattform-Entwickler: Sascha GraeffPerformance für HTML-basierte Cross-Plattform-Anwendungen: Christian WenzSponsored Slot - RAD Entwicklung: Mit nativen Compilern in einem plattformübergreifenden UI Framework: Matthias Eißing, Senior Sales Consultant, Embarcadero Germany GmbH.NET Standard: One library to rule them all: Jörg NeumannNative Qualitäten im Web: Progressive Web Apps mit Angular: Christian LiebelHTML5 überall: auf Mobile, Desktop, TV & Co. – am Beispiel Angular: Christian WeyerModerne Security-Lösungen mit OAuth 2 und OpenID Connect: Manfred SteyerNative Cross-Plattform-Anwendungen mit C++ und Qt: Lars KnollWichtig zu wissen:·       Streams stehen zeitlich unbegrenzt in Ihrem Shop-Account zur Verfügung·       Aufzeichnungen beinhaltet Q&A-Teile, sofern vorhanden·       Teilnehmer der Live-Webinare haben automatischen Zugriff auf die Aufzeichnungen und müssen nicht noch einmal kaufen  Bei Erwerb dieses Produktes erhalten Sie einen Link, unter welchem Sie die Webinare unbegrenzt streamen können. Dieser Link stellt keinen Downloadlink dar. Ein Kundenkonto im heise shop ist für dieses Produkt erforderlich. Ebenfalls funktionieren auch Konten von heise online oder einem bestehenden Abonnement.

79,00 €