Filter
Neu
Python für Induktive Statistik
Die induktive Statistik gilt als Teilgebiet der Statistik und verfolgt das Ziel, durch Schließen, Schätzen und Testen Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen.In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Werkzeuge der schließenden Statistik anwendungsorientiert anhand der Programmiersprache Python kennen. Data Scientist Fabio Basler hat den Kurs in vier Abschnitte unterteilt, in denen Sie alles von den Grundlagen der induktiven Statistik bis hin zu fortgeschrittenen Analysemethoden lernen: Konfidenzintervalle, einseitige und zweiseitige Tests.Wenn die Welt der induktiven Statistik noch neu für Sie ist und Sie sich zum Datenanalysten weiterbilden möchten, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie.Länge:  04:03 Stunden Alle Lektionen im Überblick: Herzlich willkommen zu diesem Kurs ÜberblickSchätztheorie Kapitelüberblick Einführung in die Induktive Statistik Erklärung: Konfidenzintervalle Beispiel für Konfidenzintervalle  Aufgabe: Konfidenzintervalle Lösung: Konfidenzintervalle Quiz: Schätztheorie Einseitiger Hypothesentest Kapitelüberblick Einführung in Hypothesentests Erklärung: Einseitiger Testfall für den Erwartungswert Einseitiger Testfall für den Erwartungswert in Python Erklärung: Einseitiger Testfall für den Anteilswert Einseitiger Testfall für den Anteilswert in Python Erklärung: Einseitiger Testfall für den Varianzwert Einseitiger Testfall für den Varianzwert in Python Aufgabe: Einseitiger Hypothesentest Lösung: Datenauswertung Lösung: Erwartungswert Lösung: Anteilswert Lösung: Varianzwert Quiz: Einseitiger Hypothesentest Zweiseitiger Hypothesentest Kapitelüberblick Erklärung: Zweiseitiger Testfall für den Erwartungswert Zweiseitiger Testfall für den Erwartungswert in Python Erklärung: Zweiseitiger Testfall für den Anteilswert Zweiseitiger Testfall für den Anteilswert in Python Erklärung: Zweiseitiger Testfall für den Varianzwert Zweiseitiger Testfall für den Varianzwert in Python Aufgabe: Zweiseitige Hypothesentests Lösung: Datenauswertung Lösung: Erwartungswert Lösung: Anteilswert Lösung: Varianzwert Quiz: Zweiseitiger Hypothesentest Abschluss Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Fabio hat bereits am Anfang seines Studiums eine große Passion für Statistik und Data Science entwickelt. Über mehrere Semester hinweg konnte er als Tutor zahlreiche Studierende erfolgreich auf ihre Prüfungen und den Berufsalltag vorbereiten. Er arbeitet als Datenanalyst und gibt gerne sein Wissen über Online-Kurse und Seminare weiter. So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen von heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie den Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen sich dabei alles genau erklären. Das Wissen ist in kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt. Sie können den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren.  Die persönliche Lernumgebung der heise Academy hält viele Funktionen für Sie bereit, die Ihnen beim Lernen helfen können:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquizzes zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs wird lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
69,00 €*
Neu
Essenzielles JavaScript für React
JavaScript hat in den letzten Jahren einige nützliche Neuerungen erhalten. Dabei gibt es mehrere spezielle Aspekte in modernem JavaScript, die oftmals in der Programmierung mit React vorkommen. Mit diesem Kurs stellt unser Experte Erik Behrends gezielt die wichtigsten modernen Konzepte aus JavaScript vor und zeigt, wie Sie diese in der Programmierung mit React einsetzen. Dazu gibt es auch Beispiele, die zeigen, wie diese Konzepte in React zum Einsatz kommen.Dieser Kurs enthält keine Einführung in JavaScript, sodass Sie bereits Erfahrung mit JavaScript oder einer anderen Programmiersprache haben sollten. Kenntnisse in React sind nicht nötig, denn dieser Kurs schließt die Lücke zwischen JavaScript und React.Länge: 2:39 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Herzlich willkommen zu diesem Kurs Einleitung Kapitelüberblick Ziel: Wichtige Konzepte in JavaScript für React-Code verstehen Inhalte, Aufbau und Verwendung des Kurses Entwicklungsumgebung für diesen Kurs Den Beispiel-Code verwenden Variablen und Konstanten Kapitelüberblick Nachteile der Variablendeklaration mit var Variablen mit let deklarieren Konstanten durch const initialisieren In React Werte von Props an Konstanten zuweisen Quiz: Variablen und Konstanten Template-Strings Kapitelüberblick Stringkonkatenationen sind unübersichtlich Mehrzeilige Template-Strings erstellen Template-Strings durch Interpolation erzeugen Dynamische Textanzeige in React Quiz: Template-Strings Pfeilfunktionen Kapitelüberblick Deklaration von Inline-Funktionen Pfeilfunktionen deklarieren Einzeilige Pfeilfunktionen kompakt definieren Pfeilfunktionen in React Quiz: Pfeilfunktionen Destrukturierung Kapitelüberblick Zugriff auf Objekteigenschaften ergibt sich wiederholenden Code Auf Objekteigenschaften durch Destrukturierung zugreifen Destrukturierung in Funktionsparametern verwenden Props in React destrukturieren Arrays destrukturieren Array-Destrukturierung in React beim useState-Hook Object Shorthand zur Erstellung von Objekten Quiz: Destrukturierung Spread-Operator Kapitelüberblick Daten aus Objekten zusammenführen Objekte durch Spread-Operator kombinieren Spread-Operator bei Arrays verwenden Props mit Spread an React-Komponenten übergeben Spread in Destrukturierung und in Funktionsparametern Quiz: Spread-Operator async und await Kapitelüberblick Umgang mit Promises ist umständlich und unleserlich async und await vereinfachen den Umgang mit Promises Fehlerbehandlung mit try/catch async und await mit Pfeilfunktionen Quiz: async/await Klassen Kapitelüberblick React-Komponenten können als Klassen geschrieben werden Klassen mit Methoden deklarieren Objekte durch Konstruktoren aus Klassen erzeugen Klassen-Komponenten in React verstehen Klassen-Komponenten als Funktionen umschreiben Quiz: Klassen Abschluss Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Erik Behrends ist Professor für Informatik und unterrichtet an der DHBW Lörrach verschiedene Themen der Programmierung und der App-Entwicklung. Vor seiner Zeit an der Hochschule hat er viele Jahre in IT-Unternehmen als Softwareentwickler gearbeitet. Und auch heute programmiert er noch regelmäßig neben seiner Haupttätigkeit in einigen App-Projekten. So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen von heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie den Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen sich dabei alles genau erklären. Das Wissen ist in kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt, sodass Sie den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen können, die Sie interessieren. Die persönliche Lernumgebung der heise Academy hält viele Funktionen für Sie bereit, die Ihnen beim Lernen helfen können:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquiz zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs wird lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
49,00 €*
Automatisierte Testumgebung mit AutomatedLab
Der Kurs begleitet Sie bei der automatisierten Erstellung Ihrer ersten Testumgebung mit der PowerShell. Der IT-Experte Philip Lorenz erläutert zunächst die theoretischen Grundlagen und führt Sie anschließend anhand praxisorientierter Anforderungen durch das automatisierte Deployment einer ersten Testumgebung. Sie lernen, wie Sie per PowerShell-Skript eine IT-Infrastruktur definieren, um diese dann per Knopfdruck zu deployen und ebenso schnell wieder zu beenden, sobald der UseCase, wie z.B. die Durchführung eines Tests oder einer Schulung, abgeschlossen ist.Länge:  01:31 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Testumgebung aufsetzen Herzlich willkommen zu diesem Kurs Intro Infrastructure as Code: Was ist das und wofür brauchst du das? Vorbereitung des eigenen Workspaces Download der Kursmaterialien und Prüfen der Betriebssystem-ISOs Aufsetzen einer ersten Testumgebung Quiz: Testumgebung aufsetzen Deployment der Zielumgebung Intro Vorstellung der Zielumgebung Deployment eines abgeschotteten Lab-Netzwerks Deployment des primären Domain Controllers Deployment eines weiteren Domain Controllers Deployment einer zentralen Certification Authority (CA) Deployment eines domain-joined Windows 10 Clients mit Individualsoftware Deployment eines Web Servers Installation von Softwarepaketen Anlegen von Testbenutzern auf den Domain Controllern Allgemeine Befehle zur Verwaltung des Labs Quiz: Deployment der Zielumgebung Fazit und KursabschlussÜber den Trainer: Philip Lorenz ist ausgebildeter Fachinformatiker und verfügt über mehrjährige Erfahrung in den Bereichen Windows Server, VMware und Azure. Seine Kernkompetenz liegt vor allem in der Automatisierung von Prozessen. Darüber hinaus ist er freiberuflich als Autor für verschiedene Online-Verlage tätig, bietet Dienstleistungen und Schulungen im Bereich PowerShell an und produziert mit Leidenschaft YouTube-Videos zu den Themen auf dem Kanal „LearningIT“.So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen der heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen sich alles genau erklären. Das Wissen ist in kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt. So können Sie den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren. Die persönliche Lernumgebung der heise Academy bietet Ihnen viele Funktionen, die Sie beim Lernen unterstützen:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquiz zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs werden lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
79,00 €*
C/C++ Compile Process Breakdown
C und C++ sind kompilierte Programmiersprachen. Das bedeutet, dass der Quellcode von einem Compiler in eine für das Zielbetriebssystem lesbare ausführbare Datei umgewandelt wird. Das Verständnis des Kompilierungsprozesses ist eine wichtige Voraussetzung, um komplexe Programme in C und C++ zu implementieren.In diesem Kurs lernen Sie die einzelnen Schritte des Compile-Prozesses kennen. Die Reihenfolge richtet sich nach dem allgemeinen Ablauf des Kompilierens, wobei jedem wichtigen Schritt ein eigenes Kapitel gewidmet ist. So lernen Sie alles vom Präprozessor über den Compiler und Linker bis hin zur endgültigen Ausführung eines ausführbaren Programms.Sie sollten bereits über Grundkenntnisse in C oder C++ verfügen, um diesem Kurs folgen zu können. Der IT-Experte Jonathan Hauser wird mit Ihnen alle Schritte unter Linux erarbeiten, Ihnen aber auch zeigen, wie Sie dem Kurs unter Windows und WSL2 folgen können.Länge:  4:01 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Einführung und Setup Herzlich willkommen zu diesem Kurs Einrichtung von WSL, um auf Windows folgen zu können Kompilieren eines einfachen Programms in der Kommandozeile Grundlegender Aufbau des Kompilierprozesses Quiz: Einführung und Setup Präprozessor Intro Einführung in den Präprozessor Wie Include-Direktiven funktionieren Präprozessor-Ausgabe mit include Dateien Makros mit Parametern Standardmäßig definierte Makros Quiz: Präprozessor Compiler Intro Übersicht über Object Files Daten in Object Files und Dekompilierung ABI und Calling Conventions Klassen und Vererbung Speicherlayout von Klassen und virtuellen Funktionstabellen Templates Optimierungsoptionen mit dem Compiler Quiz: Compiler Linker Intro Wie der Linker verschiedene Object-Dateien verbindet Was ist Name Mangling? Der Einstiegspunkt in C-Programme Custom Einstiegspunkt ohne Standardbibliothek Statische und Inline-Funktionen Statische Bibliotheken Dynamische Bibliotheken Linker Skripte Quiz: Linker Laufzeit Intro Wie executables geladen werden Wie dynamische Bibliotheken geladen werden Was ist lazy binding und wie funtioniert es? Lazy binding mit dem Loader steuern Linking zur Laufzeit mit dlopen und dlsym Quiz: Laufzeit Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Jonathan Hauser betreibt unter dem Namen „Pilzschaf“ einen YouTube-Kanal, auf dem er unter anderem Grundlagen-Tutorials zu C++ anbietet. Aber auch OpenGL und Vulkan Tutorials mit der Sprache C++ sind dort zu finden. Über diesen Kanal hat er auch an einigen anderen C++-Softwareprojekten mitgearbeitet.
89,00 €*
Fit for Business
Vom Azubi bis zum Inhaber – umfassende Schulungspakete für erfolgreiches Arbeiten in Unternehmen.Länge:  463 Minuten Teaser: Inhalt: Fit for Business Dein Weg durch das Programm Herzlich willkommen! Einführung Tipps für Führungskräfte Inhaber Meine Rolle als Unternehmer stärken Freier Kopf für souveräne Entscheidungen Leader oder Manager? Umgang mit Veränderungen Ziele erreichen mit den SMART Kriterien Von Unternehmenszielen zu Mitarbeiterzielen Agilität und New Work Führungskraft Erfolgreicher Wechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten Lösungs- und konsensorientierte Kommunikation Führungsstile flexibel beherrschen Situatives Führen Neue Ideen fördern und fordern Mitarbeiter motivieren Ziele erreichen mit den SMART Kriterien Wirksam delegieren Beziehungen stärken durch persönliche Mitarbeitergespräche Mitarbeiterjahresgespräche Kritikgespräche sicher führen Die Meister des Betriebs - Kundenmanager und Führungskraft Kaufmännischer Mitarbeiter Selbstorganisation im Büro E-Mail Knigge Professionelle Kommunikation am Telefon Gewerblicher Mitarbeiter Business Knigge für gewerblichliche Mitarbeiter Auszubildende Von Anfang an erfolgreich mitarbeiten Business Knigge für Azubis Fokus Team Grundlagen der Kommunikation Aktives Zuhören Richtig Feedback geben und nehmen Körpersprache wirksam einsetzen Konflikte richtig lösen Ziele erreichen mit den SMART Kriterien Zeitmanagement im Team Fokus Kunde Exzellenter Service in Handel, Praxis und Dienstleistung Kundenbindung Verkaufsgespräche erfolgreich führen Telefonakquise Cross- und Upselling Beraten und Verkaufen beim Kunden Souveräner Umgang Kundenbeschwerden Über die Trainer:Nach erfolgreich abgeschlossenem Jurastudium und der Zulassung zur Rechtsanwältin absolvierte Christiane verschiedene Fortbildungen im Trainings- und Coaching-Bereich. Schließlich arbeitete sie als Leiterin einer Rechts- und Personalabteilung, als Mitglied der Geschäftsleitung eines großen mittelständischen Unternehmens und Syndikusanwältin. Dort sammelte sie wertvolle Führungserfahrung und kennt daher die Herausforderungen und Schwierigkeiten als Führungskraft. Seit mehreren Jahren begleitet sie Führungskräfte als Coach und Trainerin und schätzt vor allen Dingen die vertrauensvolle und zukunftsorientierte Zusammenarbeit.Mit Erfahrungen in Vertrieb und Marketing in Konzernen, mittelständischen Agenturen und Verlagen hat Armin mitarbeiter- und kundenzentriertes Handeln von Grund auf gelernt. Klassische Vertriebsformen waren jahrelang sein Kerngeschäft. Organisationen durch Beratung zu unterstützen bedeutet für ihn, neben der Zielsetzung auch die Menschen, ihre Werte und die Kultur des Unternehmens zu berücksichtigen. Dabei achtet er auf das Gleichgewicht und die Spurgenauigkeit im Prozess.
2.990,00 €*
Das Python Bootcamp: Der komplette Programmierkurs für Anfänger
Obwohl Python noch eine recht junge Sprache ist, gehört sie schon lange zu den beliebtesten Programmiersprachen, die heute in der Backend-Entwicklung eingesetzt werden. Was macht sie so beliebt? Sie bringt eine umfangreiche Standardbibliothek mit, hat eine leicht verständliche Syntax und verfügt über zahlreiche Erweiterungen. Kein Wunder also, dass Python vielfältig eingesetzt wird und nahezu alle Bereiche der Softwareentwicklung abdeckt. Anwendungen für KI, Big Data, Data Science, Webanwendungen, Spiele, Datenvisualisierung, aber auch administrative Aufgaben können mit Python realisiert werden.In diesem Kurs führt der Python-Experte Jannick Leismann in die Grundlagen ein. Gemeinsam mit ihm erkunden Sie konkrete Anwendungen, arbeiten aktiv mit Daten und visualisieren diese. Am Ende wissen Sie, wie Sie eigene Anwendungen mit Python programmieren können.Alle Themen erklärt Jannick Leismann anhand von echtem Code, so dass Sie gleichzeitig mitprogrammieren können. Außerdem gibt es zu jedem Abschnitt ein Handout, damit Sie die gelernten Inhalte noch einmal nachvollziehen können. In den Programmierübungen können Sie sich selbst ausprobieren.Länge:  05:38 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen zu diesem Kurs Intro Python und Sublime Text installieren Dein erstes Python-Programm Quick-Tipp: Doppelklick zum Ausführen Variablen Intro Variablen (string) Variablen (int, float) Mathematische Operationen Zwei Tipps für dich Was du alles mit Python machen kannst Übung: Variablen Variablen Werte Quiz: Variablen Listen Intro Listen erstellen und Elemente hinzufügen Listen sortieren und Länge bekommen Listen verändern Übung: Listen Quiz: Listen Algorithmen programmieren Intro For-Schleife Übung: Schleifen Listen mit Zahlen Entscheidungen treffen If verwenden Else verwenden Elif verwenden In Liste enthalten Beispielprogramm „Umsatzrechner“ Übung: Algorithmen programmieren Quiz: Algorithmen Dictionaries Intro Dictionaries Key-Value Pairs verändern und hinzufügen Key-Value Pairs löschen und überprüfen Schleifen und Dictionaries Übung: Dictionary Quiz: Dictionaries User Input Intro User Input User Input Autofinder Übung: User Input Quiz: User Input Lifecycle einer Anwendung (While-Schleife) Intro While-Schleife Duplikate einer Liste entfernen Lifecycle eines Programmes Break Übung: While und Lifecycle Quiz: Lifecycle einer Anwendung (While-Schleife) Funktionen Intro Funktion erstellen Argument oder Parameter Bücherliste Mehrere Parameter Argument durch Keywords Standardwerte von Parametern Rückgabewerte von Funktionen Listen als Parameter Übung: Funktionen Quiz: Funktionen Module Intro Modul erstellen Einzelne Funktionen importieren Alias Quiz: Module Objektorientiertes Programmieren Intro Eine Klasse erstellen Funktionen und Attribute einer Klasse Attributwerte verändern Funktion oder Methode Vererbung Override Übung: Objektorientiertes Programmieren Quiz: Objektorientiertes Programmieren Matplotlib: Daten visualisieren Intro Matplotlib und Pip installieren Ein Matplotlib-Projekt erstellen Umsatzahlen anzeigen und Achsen konfigurieren Die zweiten Umsatzzahlen anzeigen und Feinschliff Fazit und KursabschlussÜber den Trainer:Jannick Leismann arbeitet als freiberuflicher Softwareentwickler und Online-Trainer und bietet Dienstleistungen im Bereich der Programmierung an. Er ist spezialisiert auf C#, ASP.NET, Schnittstellenprogrammierung und die Entwicklung interaktiver Software. Als Microsoft Certified Developer bietet er Programmierkurse für Anfänger und Fortgeschrittene in den Bereichen Web-, Game- und App-Entwicklung an.So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen der heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen sich alles genau erklären. Das Wissen ist in viele kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt - Sie können den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren. Die persönliche Lernumgebung der heise Academy bietet Ihnen viele Funktionen, die Sie beim Lernen unterstützen:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquizzes zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs wird lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
119,00 €*
Angular 12 für Frontend-Entwickler
Angular ist ein erfolgreiches clientseitiges JavaScript-Webframework zur Erstellung von Single-Page-Webanwendungen. Es wird gerne für die Programmierung von kommerziellen und industriellen Anwendungen verwendet, da es viele vorgefertigte Lösungen wie Datenbindung, Formularunterstützung, Routing und Testautomatisierung mitbringt.In diesem Kurs entwickeln Sie gemeinsam mit Ihrem Trainer Jannick Leismann eine Anwendung mit einer Struktur, wie sie auch bei großen Websites wie Facebook, Twitter und Google zum Einsatz kommt. Damit Sie schnell produktiv arbeiten können, lernen Sie zunächst die Grundlagen. Sie machen sich mit TypeScript vertraut, denn damit entwickeln Sie mit Angular. Außerdem beschäftigen Sie sich mit Komponenten und Modulen und lernen die Template-Syntax kennen. Für Ihr Projekt verwenden Sie Atomic Design Patterns und Component Service Design Patterns. Es folgen fortgeschrittene Themen wie Services, Routing und HTTP-Requests. Sie lernen, wie Sie mit dem Router durch die Anwendung navigieren, wie Sie ein Server-Backend über http Rest anbinden und wie Sie Ihre Anwendung deployen. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, eine vollständige, interaktive Anwendung mit Angular zu erstellen.Länge:  04:53 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen in diesem Kurs Node, NPM und Visual Studio Code installieren Angular CLI installieren Projekt Hotel-App erstellen Eine Eigenschaft aus der Component lesen CSS Styling mit Bootstrap Quiz: Einführung und Einrichtung Buchungen implementieren Intro Deine erste eigene Component Booking anzeigen Webserver-Funktionalität Mock-Daten erstellen und implementieren Quiz: Buchungen implementieren Routing Intro Router-Modul hinzufügen und einrichten Startseite definieren mit Redirect Navigationsbar hinzufügen Quiz: Routing Booking erstellen, bearbeiten und löschen Intro CreateBooking Component und Form hinzufügen Formular verbinden Booking mit Click-Handler erstellen Booking bearbeiten Datepicker: Manuelles Binding einrichten Booking bearbeiten Booking löschen Quiz: Booking erstellen, bearbeiten und löschen Services Intro Was sind Services? Booking Service erstellen Bookings im Service holen und löschen Bookings im Service hinzufügen und bearbeiten Quiz: Services InMemory Web-API Intro Node Packages installieren InMemoryWebAPI konfigurieren Get Bookings mit HttpClient implementieren Delete Booking mit HttpClient implementieren GetById, Update und Create mit HttpClient implementieren HttpClient abschließen Styling Intro Styling anpassen: Dark Mode Form-Validierung Intro Einleitung Template Form erstellen Fehler abfragen Das FormsModule importieren Form mit Component verbinden Validators verwenden Quiz: Form-Validierung Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Jannick Leismann arbeitet als freiberuflicher Softwareentwickler und Online-Trainer und bietet Dienstleistungen im Bereich der Programmierung an. Er ist spezialisiert auf C# ASP.NET, Schnittstellenprogrammierung und die Entwicklung interaktiver Software. Als Microsoft Certified Developer erstellt er Programmierkurse für Anfänger und Fortgeschrittene rund um Web-, Game- und App-Entwicklung.So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen der heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen sich alles genau erklären. Das Wissen ist in kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt. So können Sie den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren. Die persönliche Lernumgebung der heise Academy bietet viele Funktionen, die Sie beim Lernen unterstützen:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquiz zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs werden lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
99,00 €*
C-Programmierung: Der Kompaktkurs für Softwareentwickler
C ist eine grundlegende Programmiersprache, auf der Systeme wie Windows und Linux basieren. Ursprünglich für die Systemprogrammierung des Betriebssystems Unix entwickelt, läuft sie heute auf nahezu jeder Plattform. Maschinen, Platinen und ganze Produktionsanlagen werden mit C programmiert, gesteuert und automatisiert. Es lohnt sich also zu verstehen, wie diese Systeme aufgebaut sind und wie sie funktionieren.In diesem Kurs lernen Sie die Programmiersprache C von den Grundlagen über die Besonderheiten bis hin zur praktischen Anwendung kennen. IT-Experte Jannick Leismann macht Sie mit den Werkzeugen vertraut, die Sie benötigen, um Ihre Projekte in UNIX-Entwicklungsumgebungen umzusetzen. Alle Themen demonstriert Jannick an echtem Code, so dass Sie gleichzeitig mitprogrammieren können. Außerdem gibt es zu jedem Thema ein Quiz, mit dem Sie Ihr Wissen testen können, ein Dokument (Spickzettel), in dem alle wichtigen Fakten und Beispiele zum Thema zusammengefasst sind, und eine Programmierübung, mit der Sie das Gelernte selbst testen können.Am Ende des Kurses werden Sie nicht nur in der Lage sein, Ihre eigenen C-Programme zu schreiben, sondern Sie werden auch verstehen, wie Sie Programme auf Ihrem Computer implementieren müssen, damit sie von Ihrer Maschine ausgeführt werden können.Länge:  5 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen in diesem Kurs Intro Einführung in C IDE installieren Dein erstes Programm in C C per Konsole kompilieren Quiz: Einführung und Einrichtung Grundfunktionen Programmierung (Variablen, Kommentare, Rechnen, Nutzereingaben) Intro Kommentare verwenden Rechnen Eine Variable erstellen Mit Variablen rechnen und Werte verändern Nutzereingaben lesen und Speicheradressen Datentypen Speichergrößen von Variablen Übung: Zwei Kommazahlen multiplizieren Quiz: Grundfunktionen Programmierung (Variablen, Kommentare, Rechnen, Nutzereingaben) Anweisungen (If-Statements) Intro Was sind If-Statements? Else if und Else Nested If-Statements Mehrere Bedingungen Übung: If-Statements Jahreszeiten Strings vom Nutzer einlesen und im If-Statement verwenden Quiz: Anweisungen (If-Statements) Felder Intro Was sind Felder (Arrays)? Ergänzungen Länge eines Feldes berechnen Quiz: Felder Schleifen Intro For-Schleife (Zählschleife) While-Schleife Do-While-Schleife Keywords, Break und Continue Übung: Mit Schleifen den Durchschnitt berechnen Quiz: Schleifen Funktionen Intro Was sind Funktionen? Parameter in Funktionen Rückgabewerte von Funktionen Prototypen von Funktionen Eigene Headerdateien erstellen Übung: Mit Funktionen hochzählen Quiz: Funktionen Pointer Intro Was sind Pointer? Pointer als Parameter Pointer mit Verweis auf Feld (Array) Quiz: Pointer Speicherwerte Intro Lokale und globale Variablen Typen von Speicherwerten Const und Cast Quiz: Speicherwerte Hands On! Zeit zu Coden Intro Die C-Standard-Bibliothek Programm "Countdown" Sicherheitswarnungen abschalten Programm "Commands ausführen/Prozesse starten" Tastatureingaben simulieren (Bot) struct, union und typeof Intro structs structs verschachteln unions typedefs structs als Parameter und Rückgabewerte Quiz: struct, union und typeof Dynamischer Speicher Intro Heap und Stack Malloc, Calloc, Realloc und Free Fazit und KursabschlussÜber den Trainer:Jannick Leismann arbeitet als freiberuflicher Softwareentwickler und Online-Trainer und bietet Dienstleistungen im Bereich der Programmierung an. Er ist spezialisiert auf C#, ASP.NET, Schnittstellenprogrammierung und die Entwicklung interaktiver Software. Als Microsoft Certified Developer bietet er Programmierkurse für Anfänger und Fortgeschrittene in den Bereichen Web-, Game- und App-Entwicklung an.So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen der heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen sich alles genau erklären. Das Wissen ist in viele kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt - Sie können den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren. Die persönliche Lernumgebung der heise Academy bietet Ihnen viele Funktionen, die Sie beim Lernen unterstützen:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquizzes zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs wird lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
99,00 €*
ASP.NET Core – Der Intensivkurs
Mit dem von Microsoft entwickelten plattformübergreifenden Web-Framework ASP.NET Core können Sie dynamische Webseiten, Webanwendungen und Webdienste programmieren. Der Fokus auf Cross-Plattform-Entwicklung ermöglicht es Ihnen, moderne Anwendungen schnell und effizient zu erstellen und Probleme schneller zu lösen.In diesem Kurs lernen Sie, eigene Webanwendungen und Cloud-Software mit ASP.NET Core zu programmieren. Gemeinsam mit Ihrem Trainer Jannick Leismann entwickeln Sie eine ausgereifte Software mit einer Struktur, wie sie auch bei großen Websites wie Facebook, Twitter und Google zum Einsatz kommt. Dabei lernen Sie die Programmiersprache anhand eines praktischen Beispiels von Grund auf kennen, angefangen bei den Grundlagen, die Ihnen den Einstieg erleichtern, über Kernthemen wie Dependency Injection, MVC Pattern, Entity Framework, SQL sowie asynchrone Abfragen und Methoden bis hin zu fortgeschrittenen Themen wie RESTful API-Entwicklung, Front- und Backend-Entwicklung mit C#, Benutzerkonten und Autorisierung. In diesem Kurs entwickeln Sie mit dem MVC-Pattern. Das erlernte Wissen können Sie später auch nutzen, um Ihre ASP.NET Core Programme mit Angular, Blazor, Vue.js oder React zu verbinden.Dieser Kurs ist daher nicht nur für Einsteiger interessant, sondern auch für Programmierer, die sich weiterbilden möchten.Länge:  05:14 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Einführung und Einrichtung IntroHerzlich willkommen in diesem Kurs Projekt aufsetzen Model View Controller (MVC-Muster) und Template Program, Startup und AppSettings Deine erste Datenbankmigration Registrieren und Shared-Layout-Anpassungen MVC, Data Binding und Entity Framework Intro JobPosting Model erstellen und patchen Deine erste eigene View Views und Routing vorbereiten Data Binding des JobPosting Files hochladen JobPosting erstellen und überschreiben Bestehende JobPostings anzeigen Fehlerkorrekturen und Debugging Ein JobPosting löschen Quiz: MVC, Data Binding und Entity Framework Plugins, Benutzer und Authorisierung Intro JavaScript Plugins und DataTable Ajax anhand von Bestätigungsdialogen Sicherheitslücken schließen Die Nutzer-Startseite erstellen Liste mit allen JobPostings anzeigen JobPosting Modal Popup Suchfilter einbauen mit Partial Views Eine neue Rolle anlegen Nutzer seeden und Rollen automatisch verteilen Quiz: Plugins, Benutzer und Authorisierung RESTful-API-Entwicklung Intro Einleitung Dein erster Endpunkt Postman GetAll Endpunkt (GET) GetById Endpunkt (GET) Create Endpunkt (POST) Delete Endpunkt (DELETE) Update Endpunkt (PUT) Quiz: RESTful-API-Entwicklung Ergänzungen Intro API-Key-Autorisierung Login-Seite modifizieren (Identity Pages verwenden) Fazit und KursabschlussÜber den Trainer:Jannick Leismann arbeitet als freiberuflicher Softwareentwickler und Online-Trainer und bietet Dienstleistungen im Bereich der Programmierung an. Er ist spezialisiert auf C# ASP.NET, Schnittstellenprogrammierung und die Entwicklung interaktiver Software. Als Microsoft Certified Developer erstellt er Programmierkurse für Anfänger und Fortgeschrittene rund um Web-, Game- und App-Entwicklung.So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen der heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen sich alles genau erklären. Das Wissen ist in kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt. So können Sie den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren. Die persönliche Lernumgebung der heise Academy bietet Ihnen viele Funktionen, die Sie beim Lernen unterstützen:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquiz zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs werden lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
109,00 €*
Moderne Webentwicklung mit React
React hat sich seit Jahren als eine der drei großen Single-Page-Lösungen im Frontend etabliert. Die Bibliothek setzt auf einen leichtgewichtigen, komponentenbasierten Ansatz und konzentriert sich auf die Generierung von Benutzeroberflächen. Sie bietet eine hohe Entwicklungsgeschwindigkeit und garantiert eine gute Performance für Anwendungen - nicht anders als von einem Facebook-Projekt zu erwarten.Dieser Kurs erleichtert Ihnen den Einstieg in die Entwicklung mit React und hilft Ihnen, die Konzepte und Architekturmuster einer React-Applikation kennenzulernen. Sie lernen React von Grund auf kennen und können alle wichtigen Aspekte der Bibliothek praktisch anwenden. Angefangen bei Komponenten über Hooks, Styling und Formularen entwickeln Sie eine voll funktionsfähige Kochbuch-Applikation, die Sie natürlich auch testen und debuggen werden.Am Ende des Kurses haben Sie eine lauffähige Single-Page-Applikation und wissen genau, wie sie funktioniert und wie Sie sie anpassen und erweitern können. Sie werden in der Lage sein, eigene Anwendungen zu entwickeln, die auch den Anforderungen komplexer Unternehmensanwendungen standhalten können.Länge:  08:14 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen zu diesem Kurs Intro Die Grundlagen von React Werkzeuge für den Umgang mit React Applikationen mit Create React App initialisieren Weitere Optionen von Create React App kennenlernen Struktur der Applikation Start der Applikation Quiz: Erste Schritte Komponenten-Lifecycle Intro Aufbau des Effect Hooks Einhängen von Komponenten Aktualisierung von Komponenten Entfernen von Komponenten Mit einem Webserver kommunizieren Lesend auf APIs zugreifen Schreibend auf APIs zugreifen Quiz: Komponenten-Lifecycle Komponenten Intro Die Komponentenarchitektur von React Funktionskomponenten als Bausteine einer Applikation Thinking in React React-Komponenten erstellen Mehr Dynamik in Komponenten dank JSX Den State einer Komponente richtig typisieren Die State-Definition einer Komponente Informationen mit Props an Komponenten übergeben Umgang mit User-Events Kommunikation zwischen Kind- und Elternkomponente Quiz: Komponenten Styling Intro Styling mit dem Style-Attribut und Klassen Mehrere CSS-Klassen in einem Element Mehr Flexiblität beim Stylen von Komponenten mit der Classnames Bibliothek Styling mit SCSS und CSS Modules Styled Components verwenden Material UI einbinden Quiz: Styling Context Intro Zentrale Informationen im Context vorhalten Zugriff auf den Context Quiz: Context Custom Hooks Intro Funktionalität in Custom Hooks auslagern Quiz: Custom Hooks Formulare Intro Grundlegender Aufbau eines Formulars Formularelemente mit dem State synchronisieren Ein umfangreicheres Formular aufbauen Das Formular absenden Formulardaten zum Server senden Grundlagen der Formularvalidierung Formularbehandlung mit Formik Formularvalidierung mit Formik und Yup Validierungsschema definieren Quiz: Formulare Refs Intro Refs Dateien in React hochladen Die übrigen Hooks Quiz: Refs Routing Intro Einführung in den React Router Routen mit Variablen umsetzen Direkte Steuerung des Routers UI-Elemente mit dem Router steuern Quiz: Routing Testing Intro Unittests mit Jest Tests organisieren Weiterführende Test-Themen React-Komponenten testen Events testen Abhängigkeiten mocken Snapshot-Tests mit Jest Quiz: Testing Debugging und Tools Intro Die Applikation mit den Browser-Dev-Tools analysieren Ein Blick in den Komponentenbaum mit den React-Dev-Tools React-Applikationen profilen Quiz: Debugging und Tools Build Intro Build und Deployment einer React-Applikation Die Konfiguration mit Umgebungsvariablen beeinflussen Quiz: Build Klassenkomponenten Intro Einführung in die Klassenkomponenten von React Zustand und Props bei Klassenkomponenten Der Lifecycle einer Klassenkomponente Refactoring der Klassenkomponenten Unterschiede zwischen Klassen- und Funktionskomponenten Quiz: Klassenkomponenten Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Sebastian Springer arbeitet bei MaibornWolff in München und beschäftigt sich hauptsächlich mit den verschiedenen Aspekten von client- und serverseitigem JavaScript. Sein Fokus liegt auf der Frage, wie man die Welt mit Webtechnologien verbessern kann. Von JavaScript in Autos und anderen Alltagsgegenständen bis hin zur Implementierung großer Unternehmensplattformen ist die Skriptsprache mittlerweile in allen Lebensbereichen zu finden. Dabei stellt sich die Frage, wie sich Architekturen, Codequalität und auch Entwicklungswerkzeuge weiterentwickeln, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Sebastian geht diesen Fragen auf den Grund und gibt sein Wissen als Berater, Trainer und Autor an Webentwickler weiter.So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen der heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen sich alles genau erklären. Das Wissen ist in viele kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt - Sie können den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren.  Die persönliche Lernumgebung der heise Academy bietet Ihnen viele Funktionen, die Sie beim Lernen unterstützen:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquizzes zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs wird lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
119,00 €*
Software Design mit C++
Von Sean Parent stammt das berühmte Zitat “Inheritance is the Base Class of Evil” – Vererbung hat in den letzten Jahren erheblich an Popularität verloren, und das nicht nur in C++. Doch modernes C++ baut primär auf einen anderen, vielleicht überlegenen Ansatz: “Value Semantics”.Dieser Videokurs beschäftigt sich mit der Frage, warum vererbungsbasiertes Software Design heute eher problematisch gesehen wird und warum modernes C++ auf Value Semantics ausgerichtet ist. Der Kurs demonstriert verschiedene Beispiele aus der Standardbibliothek und Beispiele in der Form von klassischen und modernen Design Patterns. Zudem geht er auf die Frage ein, wie man gute Vererbungshierarchien implementiert und wie man die bekannten Probleme und den Missbrauch von Vererbung vermeidet.Länge:  463 Minuten Alle Lektionen im Überblick: Einführung in den Kurs Herzlich willkommen zu diesem Kurs Vererbungshierarchien: Die guten Seiten Intro Das Problem: Zeichnen von Formen Kommentar zu Code-Beispielen Prozedurales Programmieren: Dynamischer Polymorphismus à la C Prozedurales Programmieren: Erweitern mit neuen Typen Objekt-Orientiertes Programmieren: Dynamischer Polymorphishmus à la C++ Vergleich der beiden Lösungsansätze Quiz: Vererbungshierarchien: Die guten Seiten Vererbungshierarchien: Die dunklen Seiten Intro Vererbung in der C++ Community Performance-Probleme/Overhead Erweiterbarkeit von Typen und Operationen Missbrauch von Vererbung Die Geschichte von C++ Quiz: Vererbungshierarchien: Die dunklen Seiten Die Philosophie des modernen C++ Intro Was ist Value Semantics? Beispiele aus der Standardbibliothek: Die STL Beispiele aus der Standardbibliothek: std::optional Beispiele aus der Standardbibliothek: sd::function Beispiele aus der Standardbibliothek: sd::variant Der Gegenspieler: "Reference Semantics" Beispiele aus der Standardbibliothek: std::string_view Beispiele aus der Standardbibliothek: std::span Design mit "Value Semantics" Quiz: Die Philosophie des Modernen C++: Value Semantics Das Visitor Design Pattern Intro Das GoF Visitor Design Pattern Die klassische Implementierung mit Vererbungshierarchien Die moderne Implementierung mit std::variant Vergleich zwischen klassischer und moderner Implementierung Performance-Vergleich zwischen klassischer und moderner Implementierung Quiz: Das Visitor Design Pattern Das Strategy Design Pattern Intro Das GoF Strategy Design Pattern Die klassiche Implementierung mit Vererbungshierarchie Die moderne Implementierung mit std::function Vergleich zwischen klassischer und moderner Implementierung Performance-Vergleich zwischen klassischer und moderner Implementierung Quiz: Das Strategy Design Pattern Type Erasure: Ersatz für Vererbungshierarchien? Intro Type Erasure: Beispiele aus der Standardbibliothek Die Implementierung von std::function: Das public Interface Die Implementierung von std::function: Der Kern von Type Erasure Die Implementierung von std::function: Die Special Member Functions Umsetzung von Type Erasure für eigene Typen Performance Optimierung mittels "Small Buffer Optimization" Performance Optimierung mittels "Manual Dispatch" Die Performance von Type Erasure Type Erasure und Referenzen Quiz: Type Erasure: Ersatz für Vererbungshierarchien? Das Decorator Design Pattern Intro Das GoF Decorator Design Pattern Die klassische Implementierung mit Vererbungshierarchie Die moderne Implementierung mit Type Erasure "Policy-Based Design" Moderne Implementierung mit Type Erasure und Policy-Based Design Quiz: Das Decorator Design Pattern Das Factory Method Design Pattern Intro Das GoF Factory Method Design Pattern Die klassische Implementierung mit Vererbungshierarchien Die moderne Implementierung mit Type Erasure Die moderne Implementierung mit std::variant Quiz: Das Factory Method Design Pattern Vererbung ja, aber richtig! Intro Erfüllen des Liskov Substitution Prinzips (LSP) Maximale Tiefe von Vererbungshierarchien Abhängigkeiten innerhalb einer Vererbungshierarchie Vererbung von Non-Base-Klassen Das "Non-Virtual Interface" Idiom (NVI) Das "Curiously Recurring Template Pattern" (CRTP) Limitierungen des CRTP Quiz: Vererbung ja, aber richtig Überraschungen in Vererbungshierarchien Intro "Name Lookup" in Vererbungshierarchien Virtuelle Funktionen und Default Parameter Virtuelle Functionsaufrufe in Constructors and Destructors Arrays von abgeleiteten Typen Siamese Twins Quiz: Überraschungen in Vererbungshierarchien Appendix: Die SOLID Prinzipien Intro Das Ziel der SOLID Prinzipien Das Single Responsibility Prinzip (SRP) Das Open-Closed Prinzip (OCP) Das Liskov-Substitution Prinzip (LSP) Das Interface Segregation Prinzip (ISP) Das Dependency Inversion Prinzip (DIP) Quiz: Appendix - Die SOLID Prinzipien Fazit und Abschluss Über den Trainer:Klaus Iglberger ist freiberuflicher C++-Trainer and -Berater. Seit dem Abschluss seiner Doktorarbeit in der Informatik in 2010 hat er sich auf C++-Software-Design für große Systeme spezialisiert. Er teilt sein Fachwissen in beliebten C++-Kursen rund um den Globus (primär in Deutschland, aber auch in der ganzen EU und den USA). Er ist der Initiator und Hauptentwickler der Blaze C++ Mathebibliothek und einer der Organisatoren der Münchner C++ User Group.So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen von heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie den Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen Sie sich dabei alles genau erklären. Das Wissen ist in viele kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt – Sie können den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren.  Die persönliche Lernumgebung der heise Academy hält viele Funktionen für Sie bereit, die Ihnen beim Lernen helfen können:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquizzes zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs wird lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
119,00 €*
Der C++20-Kurs: Concepts, Ranges, Module und Coroutinen
Mit Concepts beispielsweise definieren Sie Templates als semantische Kategorien für die Menge der zulässigen Datentypen wesentlich einfacher und ausdrucksstärker. Mit der Ranges-Bibliothek können Sie die Algorithmen der Standard Template Library direkt auf den Container anwenden, mit dem aus der Unix-Shell bekannten Pipe-Operator verknüpfen und auf unendlichen Datenströmen definieren. Damit lassen sich kooperatives Multitasking, unendliche Datenströme, Event-Schleifen oder auch Pipelines elegant realisieren. Module stellen eine Alternative zu Header-Dateien dar und bieten viele Verbesserungen. An praktischen Beispielen können Sie die Trennung von Header- und Sourcecodedateien aufheben, Präprozessoranweisungen eliminieren, bessere Kompilierzeiten erzielen und Pakete einfacher paketieren.In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick und lernen die grundlegenden Neuerungen kennen. Praktische Beispiele veranschaulichen die Funktionalität und an Aufgaben können Sie selbst ausprobieren und üben.Der neue Standard C++20 bringt ähnlich große und einschneidende Neuerungen wie zuletzt vor 10 Jahren C++11. Zentrale Features wie Ranges, Coroutinen, Concepts und Module eröffnen Entwicklern neue Möglichkeiten, in einem noch moderneren C++ zu programmieren.Länge:  3:51 Stunden Alle Video-Lektionen im Überblick: Einführung in den Kurs Herzlich Willkommen zu „C++20: Die vier großen Neuerungen“ Einordnung des C++20-Standards Aktuelle C++20-Unterstützung Online Compiler Concepte Intro Motivation Anwendung Details: Klassen Details: Funktionen Details: Mehrere Anforderungen Motivation: Asymmetrie in C++14 mit auto Platzhalter Syntax Syntactic Sugar Vordefinierte Concepte in C++20 Concepte definieren: Kombination von anderen Concepten und Compilezeit-Prädikaten Concepte definieren: Requires Expressions Concepte definieren: SemiRegular und Regular Concepte: Evolution oder Revolution? Übung: Concept Arithemtic Übung: Die Funktion sum1 und sum2 refaktorieren Ranges Intro Direktes Anwenden auf dem Container Lazy Evaluation Komposition von Algorithmen Ranges versus Views Überblick zu existierenden Views Übung: Die Views Filter und Transform Übung: filter-Funktion in Python in C++ implementiert Übung: map-Funktion in Python in C++ implementiert Module Intro Erster Überblick Module Interface Unit und Module Implementation Unit Struktur eines Moduls Namen exportieren Module bauen unter Windows Submodule und Partitionen Module Linkage und Header Units Übung: Module erweitern Übung: Headerdateien portieren Coroutinen Intro Erster Überblick Mehr Details Analyse eines Generators Warten statt Blockieren Zusätzliche Information Übung: Einen Generator anpassen Übung: cppcoro studieren Quiz Kursabschluss Über den Trainer:Rainer Grimm ist seit vielen Jahren als Softwarearchitekt, Teamleiter und Trainer tätig. In seiner Freizeit schreibt er Artikel über die Programmiersprachen C++, Python und Haskell und spricht auf Fachkonferenzen. In seinem Blog Modernes C++ (heise Developer) beschäftigt er sich intensiv mit seiner Leidenschaft C++. Seit 2016 ist er selbstständig. Insbesondere die Vermittlung von Wissen über modernes C++ liegt ihm am Herzen. Seine Bücher "C++11 für Programmierer", "C++" und "C++-Standardbibliothek" aus der Reihe "kurz und gut" sind bei O'Reilly erschienen. Seine englischsprachigen Bücher "The C++ Standard Library" und "Concurrency with Modern C++" wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Im April erscheint sein englischsprachiges Buch über die "C++ Core Guidelines" bei Addison-Wesley.So lernen Sie mit diesem Videokurs:In den Videokursen von heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie den Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen Sie sich dabei alles genau erklären. Das Wissen ist in viele kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt – Sie können den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren. Die persönliche Lernumgebung der heise Academy hält viele Funktionen für Sie bereit, die Ihnen beim Lernen helfen können:Flexibler Videoplayer mit vielen SteuerungsmöglichkeitenWissensquizzes zur LernkontrolleLernhistorie und LernfortschrittLesezeichen und Notizen Volltextsuche in den VideosFrage-den-Experten-ModulÜbungsmaterial zum MitmachenResponsive Web-App und Videostreaming für alle EndgeräteTechnische Voraussetzungen:Für diesen Videokurs wird lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.
69,00 €*
Geschäftsapplikationen mit Android entwickeln
Geschäftsapplikationen mit Android entwickeln1 - Einleitung2 - Einsatzkonzepte von Smartphones und die Auswirkungen auf das GUI-Design3 - Android Studio installieren und verwenden4 - Besprechung der Projektstruktur5 - Widgets und Layouts – die Hierarchie der Steuerelemente6 - Widgets und Layouts – Listen7 - Widgets und Layouts – Fragmente und mehr8 - GPS9 - Widgets und Layouts – Data Binding, Toolbars und mehr10 - Widgets und Layouts – eigene Steuerelemente und "GDX"11 - Multithreading und der GUI-Thread12 - Android Things13 - Alarme und mehr14 - Internet am Android15 - Bluetooth16 - Gradle17 - Drucken per Android18 - native Komponenten19 - Daten speichern20 - Datenbanken21 - Applikationen signieren22 - Android-Apps testen23 - Daten mit anderen Apps teilen24 - Abseits von Google Play25 - Android Wear26 - Loose Ends
69,00 €*
C-Tutorial: Grundlagen moderner Programmiersprachen lernen
Ob Arduino, Prozessrechner, C++ oder Qt: C ist die Basis der meisten modernen Programmiersprachen. Einerseits hardwarenah genug zum Schreiben von Treibern, andererseits eine richtige Hochsprache mit faszinierenden Features. Wer C beherrscht, lernt andere Sprachen viel schneller.
49,90 €*