Retro Gamer 03/2022

12,90 €

Lieferzeit 1-4 Werktage

Highlights:

  • Titelthema: God  of War
  • Getestet: THEA 500 Mini
  • Beach-Head
  • C64-Power
  • After Burner

Format
Anzahl:
Inhaltsverzeichnis

Bei Retro Gamer blicken wir schon aus Prinzip in die Vergangenheit – und erkennen in ihr oft genug die Gegenwart. Kaum ein erfolgreicher Klassiker, der nicht fortgesetzt wurde, etliche davon immer wieder über die Jahrzehnte. God of War? Auch schon wieder 17 Jahre alt, dieses Jahr erscheint mit Ragnarök der sechste Serienteil, Spin-offs nicht mitgezählt.


Blickt man auf die Titelseiten historischer Spielemagazine, stößt man oft auf denselben Spielenamen, obwohl die Hefte zehn Jahre auseinanderliegen. Die Game Publisher veröffentlichen ihre Nachfolger also nicht nur regelmäßig und jahrelang, sondern gerne auch im exakt selben Monat wie den letzten oder vorletzten Teil.


Gerade das Nebeneinander von Unbekanntem und Altbekanntem macht die Retro-Faszination aus, und diese Mischung versuchen wir in jeder neuen Ausgabe von Retro Gamer zu bieten. Und zwar so oft wie möglich aus der persönlichen Sicht deutscher Spielejournalisten wie etwa Winnie Forster, Michael Hengst, Harald Fränkel oder Roland Austinat.


Natürlich bleiben wir nicht nur beim Gestern: Wenn spannende Geräte wie aktuell der Replika-Emulator THEA500 Mini herauskommen, unterziehen wir sie in Retro Gamer einem ausführlichen Test. Und wir wagen uns auch immer wieder an Neues, in diesem Heft mit dem Artikel LOAD „NEUES SPIEL“,8,1 über neue Spiele für alte Plattformen.


Artikel-Details
Anbieter:
EMEDIA GmbH
Artikelnummer:
4018837066782
Veröffentlicht:
11.05.2022
Neu
Atari: Kunst und Design der Videospiele
Die komplett deutsche Fassung der vollständigen Retrospektive von Videospielkunst und Game-Grafik der 1970- und 80er-Jahre von Retro Gamer-Autor Winnie Forster.Mit verspielter Technik revolutioniert Atari in den 1970er- und 80er-Jahren Popkultur, Design und Unterhaltung und legt den Grundstein zum Milliarden-Geschäft elektronischer Games. Die Firma erfindet Arcade-Hits wie Asteroids, Centipede, Missile Command, baut Heimcomputer und TV-Konsolen und erweckt Anfang rund um den Globus eine neue Leidenschaft – das Videospielfieber!IT-Genies schaffen die ersten Telespiele und die Kluft, die zwischen den frühen, primitiven Pixeln und unserer Fantasie steht, überbrücken talentierte Künstler, Produkt- und Cover-Designer bei Atari. Deren Visionen schmücken Module, Verpackungen und Anzeigen und machen auch in Deutschland mehrere Generationen zu Gamern, zu Space-Piloten, Rittern, Spitzensportlern und Cowboys. Diesem Buch spendierten US-Museen, Getty- und NASA-Archiv, vor allem die privaten Sammlungen der Atari-Kreativen 700 Werke aus drei Dekaden, Cover-Gemälde, Hardware-Designs und bislang unveröffentlichte Prototyp-Skizzen. ATARI: KUNST UND DESIGN präsentiert knapp 400 Spiele von Adventure bis Yar’s Revenge, rund 70 Konsolen, Computer und Zubehörteile, nennt über 300 Atari-Kreative, Produktdesigner und Programmierer. Viele von ihnen ergreifen das Wort mit O-Ton aus der Sturm- und Drangzeit, Berichten und Erinnerungen aus dem Silicon Valley.Für die deutsche Ausgabe unter anderem um chronologische Tabellen und Übersicht aller Games und Marken von Atari ergänzt, liefert das Buch die vollständigste Retrospektive von Videospielkunst und Game-Grafik der 1970- und 80er-Jahre und tiefen Einblick in die damalige Designwelt. Für den Fan und den Genießer, für Sammler wie Einsteiger: Auf 352 Seiten feiert ATARI: KUNST UND DESIGN die Pionierphase und das Goldene Zeitalter von Atari als eine Ära, die vergangen ist, doch unvergessen.Aus dem Amerikanischen, erweitert von Stephan Freundorfer und Winnie Forster: 352 Seiten mit rund 700 Abbildungen, Großformat (25cm x 28cm), fadengebunden, komplett in Farbe.Leseprobe (PDF-Link)
39,80 €*
Retro Gamer Miniabo Heft & Digital
Retro Gamer – Das Magazin für klassische Spiele. Retrospiele wie Pac-Man, Super Mario, Zelda oder Tomb Raider haben auch heute noch jede Menge Fans. Denn die Computer- und Videospiele von gestern punkten mit viel Kreativität und Spielspaß. Der wahre Classic Games-Jünger gibt sich aber nicht damit zufrieden, die Spiele-Stars von gestern über einen Emulator auf dem PC zu spielen. Nur das Spiel auf alten Arcade-Automaten und originalen Konsolen ist wirklich Kult und gibt das echte Gamer-Feeling wieder. Aufgrund der vielen Klassik-Spiele-Enthusiasten wurde Retro Gamer ins Leben gerufen. In diesem Magazin dreht sich alles um die Welt der Retro Games unter dem Motto: „Garantiert Alt!“. Aber nicht nur Spiele werden beleuchtet, sondern auch die Retro-Hardware. Konsolen und Joysticks von ARCADE, ATARI, NINTENDO und SEGA gehören zum Retro-Kult. Besonders spannend ist der Blick in die Archive alter Software-Firmen und Interviews mit den Spiele-Entwicklern, die verblüffende Details ans Licht bringen. Genießen Sie die Vorzüge eines Abonnements und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf.
20,00 €*
Neu
Spielkonsolen und Heimcomputer 1972 bis 2015 (4. Auflg.)
Die 4. erweiterte Auflage von Retro Gamer-Autor Winnie Forster! Von Atari zu Sega, vom Amiga zur Xbox – die Geschichte der Hardware und Spiele in detaillierten Kapiteln, Tabellen und 750 exklusiven Fotos.Fast 40 Jahre digitale Action und Bildschirmspaß fundiert recherchiert und chronologisch in Text, Übersichten und über 750 Fotos präsentiert: Diese inzwischen 4. Auflage des Kompendiums der Gaming-Hardware zeigt alle Konsolen, Handhelds und Computer aus Nordamerika, Asien und Europa, präsentiert klassische Software in authentischen Pixeln, nennt Hintergründe und historische Fakten. 500 Traumgeräte, Millionenseller vom Commodore 64 zum iPhone, Fehltritte und exotische Varianten. Dieses Buch präsentiert Gaming-Konsolen und PCs in komplett farbigen Kapiteln und ausführlichen Anhängen – für alle, die ihr Leben lang spielen, sammeln und wissen wollen. Das Buch wird gelobt als „geeignetes Nachschlagewerk“ und „empfehlenswerte Lektüre“ (c't), als „sehr verständlich (…) sehr unterhaltsam“ (Gamestar) oder einfach als „Ass“ (ComputerBILDSpiele) und „Pflichtlektüre“ (PlayZone), und wächst von einst 144 auf 264 Seiten: Eine Zeitreise durch die Spielepochen, von der elektromechanischen Urzeit bis in die Ultra-HD-Zukunft!4., erweiterte Auflage: 264 Seiten mit 750 Abbildungen, ausführlichen Technik-, Spiele- und Geräte-Indices, fadengebunden, komplett in Farbe.Leseproben (zur Gameplan-Seite)Updates & Errate (zur Gameplan-Seite)
29,80 €*
Neu
Lexikon der Computer- und Video-Spielmacher
Das Lexikon der Spieldesigner und Programmierer, internationalen Teams und Verlage: über 1.850 Personen, 4.500 Spiele und 1.300 Firmenporträts bis Ende 2008. Von Retro Gamer-Autor Winnie Forster.Nur drei Jahrzehnte benötigten „Pong” & Co. um sich neben Literatur, Film und Musik als Massenmedium und Kunstform zu etablieren. Hinter dem Siegeszug der interaktiven Pixel stehen begabte Techniker und Kreative, innovative Studios und visionäre Firmen. Spielmacher stellt die Menschen, Teams und Unternehmen hinter 30 Jahren Computer- und Videospielen geordnet und ausführlich vor.Das Lexikon porträtiert die Techniker, Designer und Produzenten, die Genies und Wahnsinnigen hinter dem progressivsten Unterhaltungsmedium. Spielmacher beschreibt Erfolge und Scheitern, den Aufstieg und Fall von aktuellen und legendären Software-Firmen wie Atari, Sega und Nintendo, Activision, Microprose und Sierra. Dargelegt werden die Innovationen kleiner Teams, ebenso wie die Strategie der Elektronik- und IT-Konzerne beim Eintritt in die Branche. Der weltweite Führer durch Videospiel-Geschichte und Branche umfasst:1.500 lexikalische Einträge220 Biografien klassischer und moderner Macher1.300 Porträts internationaler Firmen4.500 Computer-, Video- und Automatenspiele, ihren Machern zugeordnet650 aktuellen Links, für den Weg durch den Dschungel aktiver Entwickler.Mit Antworten zu Fragen wie:Wer schluckte wen und was passierte mit den übernommenen Entwicklunsstudios und Firmen?Welche Spielfirmen stiegen ins Filmgeschäft ein, und mit welchem Ergebnis?Wer prozessierte wann gegen wen in 35 Videospieljahren? Welchen Unternehmen brachen Copyright-Recht & Co. das Genick?Wer waren die ersten 3D-Programmierer, die ersten CD-ROM-Entwickler, die ersten Online-Architekten – und was ist aus ihnen geworden?Welche Spieldesigner reisten zum Südpol, wer gab seine Firma zugunsten einer Weltumsegelung auf, wer startete in den Weltraum?Erste Auflage aus Dezember 2008: 400 Seiten, mit Tabellen, ausführlichen Indices, über 100 Fotos und Abbildungen.Leseproben (zur Gameplan-Seite)
27,80 €*
Neu
Joysticks: Eine illustrierte Geschichte der Game-Controller 1972 - 2004
Der Joystick ist die Schnittstelle zwischen Mensch und Bildschirm-Action, zwischen Realität und Phantasie. Seit 30 Jahren drehen und drücken ihn Millionen Spielerhände. Joysticks, das zweite Werk aus dem Hause Gameplan, ist das Buch zum schönsten Zubehör der Welt, Lexikon und illustrierte Geschichte der Eingabegeräte.Vom klassischen Atari-Stick über die handlichen Pads von Sega und Nintendo bis zu den optischen Präzisionsgeräten der Ego-Shooter-Gegenwart spielt Joysticks mit den besten, aber auch den berüchtigsten Controllern.Joysticks provozieren Emotionen: Controller werden nach dem elften Game Over aus dem Fenster geschmissen müssen als letzte Entschuldigung den Knopf hinhalten: "Ich kann nichts dafür — mein Pad klemmt" sind die letzten Worte des Multiplayer-Verlierers. Sündenbock, Komplize und Lebensretter: Pad und Stick sind das einzige Zubehör, das jeder Spieler in die Hand nimmt — das verbindet.In Zusammenarbeit mit Take 2 präsentieren Winnie Forster und Stephan Freundorfer das Nachschlagewerk für alle Spielefans: Joysticks zeigt die besten und die coolsten, die skurrilsten und gewagtesten Controller aus 30 Jahren Computer- und Videospielgeschichte bis 2004.Joysticks für Sammler, Kenner und moderne Zocker:rund 400 Fotos und ZeichnungenGeschichte, Technik und Funktionen - alle Infos zu 200 Gerätenklassische Museumsstücke - zum ersten Mal in ihrer vollen Prachtdie wichtigsten und kultigsten Controller der Home-Computer-Zeitdie besten Präzisions-Geräte für PC und KonsoleSonderkapitel zur Evolution der Game-ControllerGroßer Technik-IndexErste Auflage 2003: Fadengebunden, 144 Seiten komplett in Farbe. Mit ausführlichen Anhängen und Geräte-Verzeichnis.Leseproben (zur Gameplan-Seite)
17,80 €*
Retro Gamer Miniabo Heft
Retro Gamer – Das Magazin für klassische Spiele. Retrospiele wie Pac-Man, Super Mario, Zelda oder Tomb Raider haben auch heute noch jede Menge Fans. Denn die Computer- und Videospiele von gestern punkten mit viel Kreativität und Spielspaß. Der wahre Classic Games-Jünger gibt sich aber nicht damit zufrieden, die Spiele-Stars von gestern über einen Emulator auf dem PC zu spielen. Nur das Spiel auf alten Arcade-Automaten und originalen Konsolen ist wirklich Kult und gibt das echte Gamer-Feeling wieder. Aufgrund der vielen Klassik-Spiele-Enthusiasten wurde Retro Gamer ins Leben gerufen. In diesem Magazin dreht sich alles um die Welt der Retro Games unter dem Motto: „Garantiert Alt!“. Aber nicht nur Spiele werden beleuchtet, sondern auch die Retro-Hardware. Konsolen und Joysticks von ARCADE, ATARI, NINTENDO und SEGA gehören zum Retro-Kult. Besonders spannend ist der Blick in die Archive alter Software-Firmen und Interviews mit den Spiele-Entwicklern, die verblüffende Details ans Licht bringen. Genießen Sie die Vorzüge eines Abonnements und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf.
18,00 €*

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.