Technology Review 04/2011

6,99 €*

Lieferzeit Sofort lieferbar

Sofort lieferbar
Highlights:
  • Streitgespräch: Ist der Fachkräftemangel ein Mythos
  • Verkehr: Das Auto mit Gedanken steuern
  • Rohstoffe: Die Stadt als Mine
  • Rapid Manufacturing: Neue Dinge aus dem Drucker
Format
Anzahl:
Inhaltsverzeichnis

ZUM ERSTEN MAL


können wir, die deutsche Redaktion von Technology Review, einen an uns selbst gestellten Anspruch nicht erfüllen: Unser Magazin, so unser Selbstverständnis, soll Sie über die neuesten technischen Entwicklungen nicht nur informieren, sondern auch deren Auswirkungen auf die Gesellschaft analysieren und einordnen. Noch nie in der Vergangenheit von Technology Review bestand dazu mehr Anlass als dieser Tage, unter dem Eindruck der nuklearen Katastrophe in Japan.


Doch die Meldungen von den furchtbaren Ereignissen hat uns erreicht, als es für dieses Heft bereits zu spät war. Gern hätten wir Ihnen den Ablauf des Desasters und seine Konsequenzen aus technischer Sicht kommentiert und Expertenmeinungen zu den spezifischen Risiken der Atomenergie präsentiert. Doch leider hat die Zeit nur für einen kurzen Kommentar auf Seite 88 gereicht.

Selbstverständlich brauchen Sie bei Technology Review nicht auf aktuelle Nachrichten zu diesem Thema zu verzichten. Unter www.technology-review.de finden Sie im Internet Einschätzungen von Fachleuten ebenso wie lokale Berichte unseres Japan-Korrespondenten Martin Kölling. Wir werden unser Bestes tun, Sie in den nächsten Wochen auf dem Laufenden zu halten.


In einem anderen, erfreulich positiven Fall können wir Ihr technologisches Informationsbedürfnis aber vollauf erfüllen. Vielleicht haben Sie sich schon über unsere feminine Titelgestaltung gewundert. Dahinter steckt ein neuer Trend, der die Produktionswelt elektrisiert: 3D-Drucker, bis vor Kurzem nur für die Einzelfertigung von Prototypen benutzt, schaffen den Sprung in den Massenmarkt und ermöglichen eine Fülle neuer, spannender Anwendungen, so auch die Herstellung der hippen High- Heel-Sandalen der Design-Studentinnen Naim Josefi und Souzan Youssouf. Lesen Sie im Fokus ab Seite 61, wie Rapid Manufacturing die Produktion individualisiert und aus Konsumenten kreative Produzenten macht.

Eine aufschlussreiche Lektüre wünscht Ihnen
Ihr

Manfred Pietschmann

Artikel-Details
Anbieter:
Heise Medien GmbH & Co. KG
Artikelnummer:
4018837039267
Veröffentlicht:
22.03.2011