Space 04/2022

8,50 €

Lieferzeit 1-4 Werktage

Highlights:

  • Eisiges Universum
  • Neues aus Astronomie und Weltraumfahrt
  • Weltraumhelden: Nikolaus Kopernikus
  • Alles über den Orionnebel
  • Interview: Gregory Leonard
Format
Anzahl:
Inhaltsverzeichnis

Die tiefsten jemals auf der Erde gemessenen Temperaturen treten auf einem Gebirgsplateau in der Antarktis auf: eisige Minustemperaturen von -93 Grad Celsius und weniger. Das Ganze ist allerdings mollig warm im Vergleich zu den herrschenden Temperaturen im Bumerangnebel. Mit zähneknirschenden -272,15 Grad Celsius (1 Kelvin) ist dieser junge planetarische Nebel, in dessen Zentrum ein Stern stirbt, der kälteste Ort im bekannten Universum. Kälter sogar als die Temperatur der kosmischen Hintergrundstrahlung von -270 Grad Celsius. Warum das so ist, erfahren Sie im Titelthema dieser Ausgabe.


Weitere Themen:
Alles über den Orionnebel: Was Sie über diese von der Erde aus sichtbare Sternenwiege wissen sollten.

Spitzers Infrarotuniversum: Im Januar 2020 endete die Mission des Spitzer-Weltraumteleskops der NASA nach 16 Jahren voll unglaublicher Bilder. Hier sind einige der besten Aufnahmen.

Expertenwissen: Warum suchen wir nach intelligenten Außerirdischen?

Zwergplanet Makemake: Er ist mitverantwortlich dafür, dass der Pluto nicht mehr als Planet gilt.

Interview mit Gregory Leonard: Der Entdecker von Komet Leonard berichtet über die Entdeckung dieses schmutzigen Schneeballs – und über neue Erkenntnisse.

Die Jagd nach Exomonden: Die Liste der Exoplaneten wird immer länger. Mit ihr wächst die Anzahl der dort vermuteten Trabanten.

Die Big-Bang-Theorie: Der Urknall erklärt die Entstehung des Universums – aber woher kam er?

Zurück zum Mond: In diesem Jahr beginnen die Vorbereitungen für die Rückkehr zum Erdtrabanten.

Der unmögliche Planet: Ein Doppelsternsystem mit sechs Sonnenmassen emittiert extreme Strahlung – und trotzdem konnte dort ein Planet entstehen.

Artikel-Details
Anbieter:
EMEDIA GmbH
Artikelnummer:
4018837066898
Veröffentlicht:
18.05.2022
Space Miniabo Digital
Space – Das Weltraum-Magazin. Die Faszination für die Sterne und den Weltraum teilen viele Menschen. Das Magazin Space hat es sich zur Aufgabe gemacht, die neuesten Theorien und wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Universum und Entwicklungen der Raumfahrt-Technik jedem zugänglich zu machen. Anspruchsvolle Themen aus der Astrophysik werden mit anschaulichen Grafiken einfach erklärt. Eindrucksvolle, großformatige Bilder bringen uns das Sonnensystem sowie ferne Sterne und Planeten zum Greifen nahe. Dabei spricht Space keineswegs nur ein erwachsenes Publikum an, sondern ist auch für weltraumbegeisterte Jugendliche interessant. Genießen Sie die Vorzüge eines Abonnements und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf.
8,90 €*
Space Miniabo Heft & Digital
Space – Das Weltraum-Magazin. Die Faszination für die Sterne und den Weltraum teilen viele Menschen. Das Magazin Space hat es sich zur Aufgabe gemacht, die neuesten Theorien und wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Universum und Entwicklungen der Raumfahrt-Technik jedem zugänglich zu machen. Anspruchsvolle Themen aus der Astrophysik werden mit anschaulichen Grafiken einfach erklärt. Eindrucksvolle, großformatige Bilder bringen uns das Sonnensystem sowie ferne Sterne und Planeten zum Greifen nahe. Dabei spricht Space keineswegs nur ein erwachsenes Publikum an, sondern ist auch für weltraumbegeisterte Jugendliche interessant. Genießen Sie die Vorzüge eines Abonnements und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf.
11,90 €*
Weltraum 4D - Sterne - Planeten - Galaxien
Dieses Buch enthält eine spannende Reise durch die unendlichen Weiten des Weltraums! Es bietet, zusammen mit der kostenlosen App fürs Tablet oder Smartphone, die einzigartige Chance, besondere Orte unseres Sonnensystems und fremder Galaxien zu entdecken.Mithilfe der bahnbrechenden Augmented Reality können Sterne, Planeten und Galaxien hautnah erforscht werden. Das Buch behandelt die Struktur der Planeten, ihre Oberfläche und Temperaturen, die Entfernung zur Sonne und ihre Position im Sonnensystem. Was ist der Unterschied zwischen Astronomie und Astrologie? Wie entsteht ein Stern?Dieses Buch vermittelt Wissen leicht verständlich und interaktiv.
14,95 €*
Neu
Cosmosapiens
Was stand am Anfang unserer Welt? Woher kommt die Materie, die Energie, aus der sich alles entwickelte? Und wann begannen wir, darüber nachzudenken? John Hands fängt ganz von vorne an und zeigt die Grenzen unseres Wissens. Er greift aktuelle Diskussionen der Evolutionsbiologie und Neurogenetik auf, hinterfragt Konzepte wie kosmische Inflation, dunkle Energie und egoistische Gene. Spannend und klar verfolgt er die Entstehung des Lebens und die Entwicklung unseres Bewusstseins zurück, beschäftigt sich mit Sprache, Moral, Glauben und Religion. Er betrachtet den Menschen als soziales Wesen und deckt dabei Muster auf, die uns befähigen, die Zukunft der Evolution zu beeinflussen.LeseprobeZum AutorJohn Hands ist Chemiker. Für »Cosmosapiens« widmete er der Auswertung wissenschaftlicher Theorien über die Entwicklungsgeschichte des Menschen mehr als zehn Jahre. An der Open University London unterrichtete er Physik und Management, außerdem ist er Royal Literary Fund Fellow am University College London. Hands ist Gründer einer staatlichen Organisation für sozialen Wohnungsbau in England.
16,00 €*
Ein großer Schritt für die Menschheit
»Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit«, diesen berühmten Satz sagte Neil Armstrong, als er im Juli 1969 als erster Mensch die Oberfläche des Mondes betrat. Damit war ein ewiger Menschheitstraum in Erfüllung gegangen und eines der größten Abenteuer der Wissenschaft fand seinen vorläufigen Höhepunkt. Zugleich war die Landung ein hochpolitisches Ereignis vor dem Hintergrund des Kalten Krieges und eines der ersten globalen Medienereignisse, das von Millionen Menschen im damals noch jungen Fernsehen verfolgt wurde. Ein Ereignis, dass sich in das kollektive Gedächtnis eingebrannt hat wie nur wenige andere.Dieser reich bebilderte Band beleuchtet alle Aspekte der Landung und ihrer Nachwirkungen - Politik und Geschichte, Menschen und Technik -, bringt uns aber auch den Mond selbst näher. Schließlich wagen die Autoren einen Blick in die Zukunft und berichten, wie es mit der bemannten Raumfahrt und wie der Geschichte des Menschen im All weitergeht.Hrsg. in Zusammenarbeit mit bild der Wissenschaft. 2018. 128 S. mit 128 farb. Abb., 21 x 28 cm, geb. wbg Theiss, Darmstadt.
24,95 €*

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.